22. April – 10. Juni 2021 Kurs: “Wirkungsvoller meditieren durch die Kultivierung der Erwachenqualitäten”

Die Veranstaltung ist bereits vorbei.

Kurs___________Sieben Qualitäten des Geistes sind entscheidend für eine wirkungsvolle Meditation: Achtsamkeit, Ergründen der Wirklichkeit im Geist, tatkräftiges Bemühen, freudiges Interesse, entspannte Gelöstheit, Sammlung und nicht zuletzt Gleichmut bzw. Gelassenheit. Aus der Sicht des frühen Buddhismus ist die Kultivierung dieser „Erwachensqualitäten“ unerlässlich für den spirituellen Entwicklungsprozess. Die Meditationpraxis zielt darauf ab, diese Erwachensqualitäten immer weiter zu entfalten und zur Reife zu bringen. Ein Geist, in dem die Erwachensqualitäten gegenwärtig sind, ist wach, klar, offen, bereit für die befreienden Erkenntnisse, die das Leiden lindern und im günstigsten Fall ganz überwinden. Das Seminar wird die Teilnehmenden zunächst einmal theoretisch mit den einzelnen Erwachensqualitäten vertraut machen. Der Schwerpunkt wird dann auf der praktischen Anwendung liegen. Das Ziel ist, dass die Teilnehmenden den Zusammenhang von Meditationshemmnissen und Erwachensfaktoren verstehen; dass sie jede einzelne Erwachensqualität in ihrer Meditationspraxis identifizieren und erkennen können, welche Geistesqualität präsent ist und welche gerade entwickelt werden muss; dass die Teilnehmenden wissen, wie man diese Qualitäten entwickeln kann. __________Anmeldung erforderlich

Veranstaltungsort: Lotos-Vihara | Neue Blumenstr. 5, 10179 Berlin
Art: Abendveranstaltungen
Referent: Michael Peterssen
Kosten: € 145 € / erm. 115 €
E-Mail:
Telefon / Fax: 030-639 646 16
Info: http://buddhistische-akademie-bb.de

Angemeldet von Buddhistische Akademie Berlin Brandenburg