Die Meister des mystischen Pfades – die Lehrjahre des Nāropa (1016 – 1100)

Nächste Termin: am 06.03.2021 14:00 - 16:00 | Wiederholung: jeden Monat am 1. Samstag bis 05.06.2021

Samstags einmal im Monat

Auf der Suche nach seinem Guru hat Nāropa Begegnungen, die alle seine Werte in Frage stellen und wo er herausgefordert wird, gegen Konventionen und Vinaya-Regeln zu verstoßen, die er als Bhikṣu einhalten muss. Er erkennt erst mit der Zeit, dass dies Visionen sind, die sein Guru Tilopa offensichtlich auslöst. Wir wissen, dass Ḍākinīs gewöhnlich durch Visionen und Symbole lehren. Doch anscheinend ist Tilopa ebenfalls in der Lage, auf diese Weise zu lehren, und wir erinnern uns, dass er ein Schüler der Ḍākinīs war. Offensichtlich sind diese Ḍākinī-Kräfte nicht auf Frauen beschränkt, sondern können durchaus auch von männlichen Praktizierenden angewandt werden. Nachdem Nāropa diese herausfordernden Prüfungen durchlaufen hat, erhält er nach und nach zwölf symbolische Zeichen und Unterweisungen, die seine Entwicklung zur Reife bringen und ihn von seinen inneren Begrenzungen befreien sollen. Doch diese Unterweisungen geschehen seltsamerweise ohne jegliche Erklärung. Wir werden Nāropa auf diesem Wege begleiten und versuchen, die Bedeutung dieser Zeichen für uns selbst zu entschlüsseln. Dann werden wir vielleicht auch Tilopas Lied verstehen, das er am Ende für seinen Schüler singt.

Termine
06. Februar, 06. März,
17. April,
8. Mai,
12. Juni
14:00 - 16:00 auf Google MEET (Registrierung erforderlich)

Veranstaltungsort: Buddhistische Gemeinschaft Maitreya Mandala e.V. | Langäcker 23, 88630 Pfullendorf
Art: Online-Angebote
Referent: Ven. Vajramala
Kosten: € Gerne auf Spendenbasis an Maitreya Mandala e.V.
E-Mail:
Telefon / Fax: +49 (0) 75 52 400 997
Info: http://maitreya-mandala.de

Angemeldet von Buddhistische Gemeinschaft Maitreya Mandala e.V.