Große Yamantaka-Ermächtigung (Alleinstehender Held)

Nächste Termin: von 02.01.2021 14:00 bis 03.01.2021 18:00 | Wiederholung: einmalig

Geshe Pema Samten wird auf Wunsch einiger SchülerInnen die Große Yamantaka-Ermächtigung erteilen. Yamantaka, auch Vajrabhairava genannt, gilt als eine zornvolle Erscheinung von Manjushri und ist eine bedeutende Meditationsgottheit (Yidam) in der Gelug-Tradition. Neben den genannten Teilnahmevoraussetzungen benötigen die Teilnehmenden außer ihrem persönlichen Interesse an der Praxis des buddhistischen Tantra vor allem ein gutes Verständnis und Erfahrung des allgemeinen Mahayana-Pfades, insbesondere der drei Hauptaspekte: Entsagung, Erleuchtungsgeist und die rechte Ansicht. Voraussetzung: 1. Bereitschaft zur täglichen Praxis eines kurzen Yamantaka-Sadhana 2. Nehmen des Bodhisattva- sowie Tantragelübdes.

Veranstaltungsort: Tibetisches Zentrum e.V. | Hermann-Balk-Str. 106, 22147 Hamburg
Art: Tagesveranstaltungen (max. 3 Tage)
Referent: Geshe Pema Samten, Übersetzung: Frank Dick
Kosten: € 50 € | 37,50 € (Ermäßigung) | 25 € (Mitglieder)
E-Mail:
Telefon / Fax: 040 6443585
Info: https://www.tibet.de/programm/aktuelles-programm/grosse-yamantaka-ermaechtigung-alleinstehender-held/

Angemeldet von Tibetisches Zentrum e.V.