Grüne Tara – Belehrungen und Praxis

Die Veranstaltung ist bereits vorbei.

Tara, tib. Drölma, bedeutet wörtlich Retterin, Schützerin. Die Grüne Tara ist die Befreierin von Ängsten, sowohl in Bezug auf äußere Gefahren, als auch den damit korrespondieren Verblendungen, die uns letztlich im leidvollen Daseinskreislauf gefangenhalten. Sie gilt in ihrer mitfühlenden Hilfe als besonders rasch und spontan, so wie eine Mutter, die den Ruf ihres hilfesuchenden Kindes nicht ertragen kann und sofort herbeieilt. Ihre 21 Emanationen stehen dabei für die verschiedenen Aspekte ihrer erleuchteten Aktivität. Die Grüne Tara ist eine der vielleicht bekanntesten und beliebtesten tantrischen Gottheiten des tibetischen Buddhismus. Gleichermaßen praktiziert in allen Schulen des tibetischen Buddhismus, ist die Grüne-Tara-Meditation in vielen Klöstern und Zentren ein Teil der täglichen Praxis.

Veranstaltungsort: Karma Tekchen Yi Ong Ling – Halscheid Retreat Zentrum | Auf dem Kuppen 7, 51570 Windeck-Halscheid
Art: Tagesveranstaltungen (max. 3 Tage)
Referent: Lama Kunga
Kosten: € 150
E-Mail:
Telefon / Fax: +49 2292 7438
Info: https://halscheid-retreat.de/

Angemeldet von Karma Tekchen Yi Ong Ling - Halscheid Retreat Zentrum