Ist unsere Welt ein Reines Buddha Land?

Die Veranstaltung ist bereits vorbei.

Samstags einmal im Monat 10:00 – 12:00 Uhr auf Google MEET
(Registrierung erforderlich)

Mit seinen übernatürlichen magischen Kräften versetzt Vimalakīrti Abhirati, das reine Reich des Buddha Akṣobhya, in die Welt der Śravakas und erfüllt damit deren sehnlichen Wunsch, eine perfekte Welt zu erleben. Haben wir nicht alle den gleichen Wunsch? Sehnen wir uns nicht auch nach einem Leben in Frieden, Glück und Harmonie und hoffen, von einem allwissenden Buddha gerettet zu werden, der seinen erleuchteten Geist auf uns überträgt? Vimalakīrti öffnet uns die Augen für die Tatsache, dass unsere unvollkommene Sahā-Welt, eine Welt der Erscheinungen und des Leidens, niemals von einem Reinen Land verschieden oder getrennt ist. Wie kann dies aber gemeint sein angesichts all der Unvollkommenheiten, Leiden und Probleme in unserer Welt? Im folgenden Kapitel erzählt der Buddha dem König der Götter, Śakra, die Geschichte des Tathāgata Bhaiṣajyarāja, des heilenden Buddha, der von einem Cakravartin und seinem Gefolge verehrt wurde und ihm seinen ganzen Reichtum anbot. Doch dann warf einer der Prinzen die Frage auf: Was ist die höchste Verehrung? Die drei Juwelen zu verehren ist für Buddhisten eine alltägliche Praxis. Aber was bedeutet Verehrung wirklich?

Termine:
06. Februar, 06. März, 17. April, 8. Mai, 12. Juni
10:00 - 12:00 auf Google MEET (Registrierung erforderlich)

Veranstaltungsort: Buddhistische Gemeinschaft Maitreya Mandala e.V. | Langäcker 23, 88630 Pfullendorf
Art: Online-Angebote
Referent: Ven. Vajramala
Kosten: € Gerne auf Spendenbasis an Maitreya Mandala e.V.
E-Mail:
Telefon / Fax: +49 (0) 75 52 400 997
Info: http://maitreya-mandala.de

Angemeldet von Buddhistische Gemeinschaft Maitreya Mandala e.V.