Liegt es an mir oder bringt es die Meditation letztlich doch nicht?

Die Veranstaltung ist bereits vorbei.

ZOOM – GESPRÄCHE Ursula Richard im Gespräch mit dem buddhistischen Meditationslehrer Wilfried Reuter Viele von uns wollen sich durch Meditation von Leidvollem befreien und nachhaltig verändern, und doch müssen wir immer wieder feststellen, wie schnell wir uns in altbekannten Mustern wiederfinden. Müssen erkennen, dass wir auch nach 20 Jahren Meditation immer noch von denselben Dingen getriggert werden wie vor dieser Zeit. Liegt das an uns, unserer mangelnden Hingabe an die Übung, liegt es an der Meditation oder erwarten wir etwas von der meditativen Praxis, was diese gar nicht einlösen kann? Diese und ähnliche Fragen im weiten Feld von Meditation und Selbstveränderung wollen wir an diesem Abend näher beleuchten, zunächst im Zweiergespräch zwischen Wilfried Reuter und Ursula Richard und dann mit den Teilnehmenden an unserem Zoom-Gespräch. bezahlen können Sie über diesen Link bei Paypal: https://paypal.me/BAkademie?locale.x=de_DE oder auf unser Bankkonto: IBAN-Nr:DE 53430 60967 11338 34901 Bitte anmelden: office@buddhistische-akademie-bb.de , sie bekommen dann den Link zugeschickt.

Veranstaltungsort: Buddhistische Akademie Berlin Brandenburg | Heidenheimer Str. 27, 13467 Berlin
Art: Online-Angebote
Referent: Ursula Richard im Gespräch mit dem buddhistischen Meditationslehrer Wilfried Reuter
Kosten: € 10, erm. 5
E-Mail:
Telefon / Fax: 030-639 646 16
Info: http://buddhistische-akademie-bb.de

Angemeldet von Buddhistische Akademie Berlin Brandenburg