Meditations-Tage “Achtsamkeit und das erwachende Herz (Bodhichitta) zwischen den Jahren entfalten”

Nächste Termin: von 27.12.2024 19:00 bis 31.12.2024 14:00 | Wiederholung: einmalig

Wie in vielen Jahren zuvor bieten hier Yesche und Angelika einen 4-tägigen Parallelkurs zur tibetisch-buddhistischen Ritualpraxis zwischen Weihnachten und Neujahr. Die Tage bestehen aus einem Wechsel aus angeleiteter und stiller Meditationspraxis im Stil von Achtsamkeit, Geistesruhe, Metta- und Mitgefühls-Meditationen, ergänzt durch kleine Vorträge über Liebe und Weisheit, das “Erwachende Herz”, Bodhichitta. Dadurch gestärkt kann uns dies ermöglichen, auf Vergangenes und Zukünftiges mit mehr Gelassenheit und Zuversicht und mit weniger Bedauern und Angst zu blicken. Doch wir leben in ungewissen Zeiten, eventuell mehr als sonst. Vielleicht haben wir individuell mehr Anlass dazu, etwas bewusst hinter uns zu lassen und uns dem Ungewissen zu öffnen, das kommen oder auch nicht kommen mag. Ein tibetischer Lama soll einmal gesagt haben, den Dharma des Buddha zu praktizieren bedeute, sich der “Bodenlosigkeit des Daseins anzuvertrauen”. Dazu bedarf es “Mut” und so wird “Bodhichitta“ auch zuweilen als “Mut zu erwachen” übersetzt. In diesem Kurs werden wir uns gemeinsam vom alten Jahr und allem Zurückliegenden verabschieden und versuchen, uns für das kommende Jahr vorbehaltlos zu öffnen. Dies wird am Ende der Meditationstage durch ein Ritual am Stupa des Instituts vollzogen.

Veranstaltungsort: Kamalashila Institut® für buddhistische Studien und Meditation | Kirchstr. 22a, 56729 Langenfeld/Eifel
Art: Tagesveranstaltungen (max. 3 Tage)
Referent: Yesche U. Regel, Angelika Wild-Regel
E-Mail:
Telefon / Fax: 02655 93 90 40
Info: https://kamalashila.de/programm/veranstaltungen/veranstaltung/meditations-tage-achtsamkeit-und-das-erwachende-herz-bodhichitta-zwischen-den-jahren-entfalten/
Barrierefreiheit: nein

Angemeldet von Kamalashila Institut® für buddhistische Studien und Meditation