Spaces of Belonging

Die Veranstaltung ist bereits vorbei.

Verbindung und Heilung in einem temporären, urbanen Raum der Zugehörigkeit Durch die Praktiken des Austauschs, der Fürsorge, der geführten Meditation, der Zen-Sitz- und Gehmeditation, des Yin Yoga und des Yoga Nidra werden wir uns darin üben, zu entschleunigen und im Hier und Jetzt mit einem empfänglichen Herzen zu ruhen.

In einem gemeinsam gestalteten Raum werden wir Zeit haben zu erforschen, was Räume der Zugehörigkeit für jede/jeden einzelnen von uns bedeuten. Wir werden uns selbst entschleunigen, um den ruhigen und sicheren Raum in uns allen wahrzunehmen. Geführte Meditationen sowie stille Zen-Sitz- und Gehmeditationen werden uns helfen, das Nervensystem zu beruhigen. Wir werden Yin Yoga und Yoga Nidra praktizieren, um unserem Körper eine gute Dehnung und tiefe Entspannung zu geben.

Termine: 16. Oktober, 06. November, 05. Dezember, 15-18 Uhr.

Kursleitung: Amanda-Nadja Haas Abdel Halim (sie/ihr)

Der Kurs findet sowohl live als auch virtuell statt. Du kannst an einem oder mehreren Terminen teilnehmen. Anmeldung bitte per E-Mail: info@akazienzendo.de

Der Kurs ist spendenbasiert. Spendenempfehlung pro Treffen:
15€ Für Geringverdiener/innen
25€ Gutverdiener/innen
40€ Gönner/innen (=unterstütze mittellose Personen bei der Teilnahme)

Begrenzte oder fehlende finanzielle Mittel sollen niemanden von der Teilnahme abhalten.

Veranstaltungsort: Akazienzendo | Akazienstr. 28, 10823 Berlin
Art: Tagesveranstaltungen (max. 3 Tage)
Referent: Amanda-Nadja Haas Abdel Halim
Kosten: € Spenden
E-Mail:
Info: https://www.akazienzendo.de

Angemeldet von Akazienzendo