Aryatara Institut e.V.

Tradition: Mahayana - Tibetisch Vajrayana (Gelugpa)
Hauptlehrer*in: S.H. Dalai Lama, Lama Yeshe, Lama Zopa Rinpoche

Stadtzentrum der Gelugpa-Tradition des tibetischen Buddhismus. Das Institut gehört zur »Stiftung zur Erhaltung der Mahayana-Tradition« (FPMT), einem weltweiten Netzwerk tibetisch-buddhistischer Zentren und Klöster der Gelugpa-Schule. Gegründet von Lama Thubten Yeshe, steht es heute unter der spirituellen Leitung von Lama Thubten Zopa Rinpoche. Als spiritueller Betreuer und Lehrer ist der Ehrw. Fedor Stracke dauernd im Zentrum anwesend. Er studierte über zehn Jahre an der Klosteruniversität Sera Je. Das Zentrum bietet ein regelmäßiges Studienprogramm, geleitete Meditationen, Vorträge, Seminare, auch Einführungen in Buddhismus und Meditation, sowie Unterweisungen durch tibetische Lamas und westliche Lehrer. Unser Veranstaltungsprogramm finden Sie auf unserer Website oder können es per Mail anfordern.

Kontaktinformation
Barerstr. 70, Rückgebäude, 80799 München
Telefon: 089-27817227
E-Mail:
https://aryatara.de

DBU-Mitgliedsgemeinschaft: Diese Gruppe ist Mitglied der »Deutschen Buddhistischen Union e.V.« (DBU) – dem übertradi­tio­nellen Dachverband der Buddhisten in Deutschland. Alle DBU-Mitgliedsgemeinschaften sind den ethischen Grundsätzen eines gemeinsamen buddhistischen Bekenntnisses verpflichtet.