Buddhistische Gemeinschaft Chöling e.V. in Hannover

Tradition: Ungebunden
Hauptlehrer*in: Dagyab Kyabgön Rinpoche

Chöling (tibetisch: Dharmaort) ist eine 1994 gegründete Gemeinschaft von Buddhisten, die als Laienanhänger im Sinne der tibetischen Tradition praktizieren. Chöling ist ein Zusammenschluß von Anhängern verschiedener tibetischer Traditionen. Als buddhistisches Stadtzentrum steht Chöling allen Interessierten offen. Auch der interreligiöse Dialog ist für Chöling sehr wichtig. Chöling ermöglicht Praktizierenden die Erörterung der Buddhalehre und fördert den Erfah­rungsaustausch. Chöling organisiert Seminare und Kurse, die von erfahrenen Dharmalehrern und Dharmalehrerinnen geleitet werden. Chöling unterhält eigene Räumlichkeiten zur ge­meinsamen Dharma-Praxis innerhalb der vietnamesischen Klosterpagode Vien Giac. Chölings spiritueller Ratgeber ist S. E. Loden Sherab Dagyab Kyabgön Rinpoche. Unsere Gemeinschaft steht mit Rinpoche in regelmäßigen Kontakt.
Seit Oktober 2007 finden auch regelmäßig Veranstaltungen durch die Studien- und Meditationsgruppe Braunschweig (Regionales Braunschweiger Stadtzentrum Chöling) in dem Kultur- und Kommunikationszentrum Brunsviga, Karlstraße 35 in 38106 Braunschweig statt. www.braunschweig-buddhismus.de | gen_mail_to_link(‚christian‘,’choeling.de‘);
HINWEIS: Die Studien – und Meditationsgruppe Braunschweig ist ein Teil der Buddhistischen Gemeinschaft Chöling e.V Hannover und eine Stadtgruppe vom Tibethaus Deutschland in Frankfurt.

Kontaktinformation
Karlsruher Str. 6, 30519 Hannover
Telefon: 0511 / 8790 210
E-Mail:
http://www.choeling.de
Kontaktperson: Dr. Jochen Dienemann

DBU-Mitgliedsgemeinschaft: Diese Gruppe ist Mitglied der »Deutschen Buddhistischen Union e.V.« (DBU) – dem übertradi­tio­nellen Dachverband der Buddhisten in Deutschland. Alle DBU-Mitgliedsgemeinschaften sind den ethischen Grundsätzen eines gemeinsamen buddhistischen Bekenntnisses verpflichtet.