Karma Dhagpo Gyurme Ling

Tradition: Mahayana - Tibetisch
Hauptlehrer*in: Sangye Nyenpa Rinpoche u.Tenga Rinpoche

Auf Wunsch des Ehrw. Tenga Rinpoche wurde 2007 das Zentrum „Karma Dhagpo Gyurme Ling“ (KDGL) reaktiviert, dem 1977 von S.H. dem 16. Gyalwang Karmapa der Name „Karma Dhagpo Gyurme Ling“ verliehen wurde. Karma Dhagpo Gyurme Ling bedeutet „ein Ort der Aktivität Gampopas“, als auch „unveränderliches Gampopa Kagyü-Dharmazentrum“.
Die Aktivitäten des Zentrums bestehen darin, mittels der geschickten Methoden und Weisheit der Kagyu-Linie des tibetischen Buddhismus, Erkenntnis von der wahren Natur unseres Geistes zu erlangen. Dies erkannt habend, wird Leid überwunden und grenzenloses Mitgefühl mit allen seinen Fähigkeiten freigelegt.
Mit dem Wissen um dieses kostbare Leben wird unter Anleitung eines authentischen, verwirklichten Lehrers praktiziert. Dabei ist der Wunsch zum Wohle aller Wesen zu wirken, die Richtschnur am Anfang, in der Mitte und am Ende dieses tiefgründigen Erleuchtungsweges.

Kontaktinformation
c/o Lassopa, Thornerstr. 14, 80993 München
Telefon: 089 140 100 38
E-Mail:
http://kdgl.de/index.php/kdgl.html

DBU-Untergruppe: Es handelt sich um eine regionale Unter­gruppe einer DBU-Mitgliedsgemeinschaft.