Pauenhof e.V.

Tradition: Ungebunden
Hauptlehrer*in: Tulku Kelsang Rinpoche / Chr. Titmuss / Bhante Sujiva / Bhante Dhammadipa
    Ausgehend von der tibetischen Sakya Schule hat sich auf dem Pauenhof ein offenes Rime System entwickelt:

  • Sakya Ling: 1.deutsches Sakya-Zentrum, gegründet 1991, www.sakyaling.de
  • Meditation Zentrum: Praxis und Retreats für Metta & Einsichtsmeditation. Hauptlehrer sind Bhante Sujiva und Bhante Dhammadipa, Theravada und Mahayana Buddhismus.
  • Westliche Ausdrucksformen des Buddhismus: Hauptlehrer ist Christopher Titmuss, säkularer Buddhismus.
  • Zen: der japanischen Schulen.
  • Begleitende Körper- und Achtsamkeitsübungen: Yoga und Chi Gong.

Räumlichkeiten: 21 Zimmer, Einzel- & Mehrbettzimmer.
Eine traditionelle tibetische Gompa (50 m²). Seminarraum (98 m²). Große Buddha-Halle (210 m²).
Mehrere Stupas und Buddhapark, mit landwirtschaftlicher Fläche (Wildwiesen) etwa 33.000 m².
Wir sind ein unabhängiges, nicht-monastisches Dharma Haus. Kinder und Familien sind herzlich willkommen! Vegetarisch und ökologisch orientiert.
Anmietungen des Hauses von Gruppen sowie Einzelretreats und Kurzurlaub möglich .
Umfangreiche Dharma-Bibliothek für buddhistische Bücher und ähnliche Literatur sowie Kinderbücher.

Kontaktinformation
Pauendyck 1, 47665 Sonsbeck Hamb
Telefon: 015224340990
E-Mail: |
http://www.pauenhof.de
Kontaktperson: Ilka Müller-Mennrich

DBU-Mitgliedsgemeinschaft: Diese Gruppe ist Mitglied der »Deutschen Buddhistischen Union e.V.« (DBU) – dem übertradi­tio­nellen Dachverband der Buddhisten in Deutschland. Alle DBU-Mitgliedsgemeinschaften sind den ethischen Grundsätzen eines gemeinsamen buddhistischen Bekenntnisses verpflichtet.