Einladung zur Jubiläumsfeier – das Haus der Stille wird 60 Jahre alt

26. Juli 2022

Eines der ältesten buddhistischen Meditationszentren Deutschlands, das Haus der Stille in Roseburg, feiert am 20. August 2022 sein 60-jähriges Bestehen und alle Interessierten sind eingeladen mitzufeiern.

Mitglieder der Buddhistischen Gesellschaft Hamburg, unter anderem Paul Debes, gründeten den Verein „Haus der Stille e.V.“ und kauften das Haus; noch heute ist der Verein Träger des Hauses.

Im Haus der Stille finden fast das ganze Jahr über Seminare statt und der altehrwürdige Lehrredenkreis, hervorgegangen aus Paul Debes „Buddhistischem Seminar“, trifft sich dort monatlich. Unter den Namen der Lehrenden findet man viele bekannte Namen. Alle Schulen des Buddhismus sind im Haus der Stille vertreten. Die angebotenen Seminare dauern zwischen zwei und zehn Tagen, ihr Spektrum reicht vom Yoga, Vipassana, Atemübungen und Tai Chi bis hin zum Zen.

Veranstaltungsinfo für das Jubiläumsfest am 19. August 2022

Gegründet 1960 in Hamburg, wurde das „Haus der Stille“ vor 60 Jahren, am 19. August 1962, in Roseburg eingeweiht. Dieses Jubiläum möchten wir mit allen Mitgliedern und Freunden feiern! Unsere Gäste erwartet ein buntes Programm:

  • Grußworte des Vorstands
  • Gesprächsrunden mit „Roseburger Urgesteinen“
  • Angeleitete Meditationen
  • Zufluchtnahme in der Meditationshalle
  • Mantra- und Kirtansingen
  • Yoga für Anfänger und Fortgeschrittene
  • Dangowerfen: Mach die Roseburger Teiche glücklich!
  • Für Kinder: Gestalten von Mandalas aus Naturmaterialien
  • Natürlich wird auch für das leibliche Wohl wieder ausreichend gesorgt.

Wir freuen uns auf zahlreiche junge und ältere Gäste und ein fröhliches Beisammensein: HERZLICH WILLKOMMEN!

Anmeldung:

Um Anmeldung bis zum 7. August wird gebeten, Anmeldeformular hier:
www.hausderstille.org/jubilaumlumsfest-2022.html