Buddhistische Gemeinschaft Longchen e.V.

Tradition: Mahayana - Tibetisch Dzogchen
Hauptlehrer*in: Rigdzin Shikpo

Das besondere Anliegen der Buddhistischen Gemeinschaft Longchen ist die Öffnung und Befreiung des Herzens. Die »Herzessenz« oder Buddhanatur, das allen Wesen innewohnende Gutsein, drückt sich in den drei Qualitäten Offenheit, Klarheit und Feinfühligkeit aus. Diese Qualitäten gilt es (wieder) zu entdecken und ihnen immer mehr Raum in unserem Leben zu geben. Die Anwendbarkeit der buddhistischen Prinzipien im Alltag wird bei diesem Ansatz besonders betont. Rigzin Shikpo aus England ist spiritueller Leiter der Longchen-Gemeinschaft in Deutschland und der englischen Longchen-Foundation. Diese wurde 1975 von seinen Lehrern Chögyam Trungpa Rinpoche und Dilgo Khyentse Rinpoche als Organisation und Dzogchen-Übermittlungslinie gegründet. Die beiden tibetischen Meister betrauten Rigzin Shikpo mit der Umsetzung ihrer Vision. Die Buddhistische Gemeinschaft Longchen e.V. besteht seit 1994 und macht die Lehren der Longchen-Foundation im deutschsprachigen Raum verfügbar. Es gibt Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene. Ein Infobrief, der per e-Mail über die laufenden Aktivitäten informiert, kann angefordert werden.

    Örtliche Gruppen in:

  • Heidelberg, Info: Dietmar Scheiner, E-Mail: longchen-office@web.de
  • Oldenburg (Oldb), Info: Birthe Backendorf, E-Mail: longchen-office@web.de
Kontaktinformation
Klingenbergstr. 69 , 26133 Oldenburg
Telefon: 01775246177
E-Mail:
https://www.longchen.de
Kontaktperson: Ursula Vogt

DBU-Mitgliedsgemeinschaft: Diese Gruppe ist Mitglied der »Deutschen Buddhistischen Union e.V.« (DBU) – dem übertradi­tio­nellen Dachverband der Buddhisten in Deutschland. Alle DBU-Mitgliedsgemeinschaften sind den ethischen Grundsätzen eines gemeinsamen buddhistischen Bekenntnisses verpflichtet.

Veranstaltungen

Neubeginn des Drei-Jahres-Programms DAS BRÜLLEN DES LÖWEN Tor 1: Grundlagen-Seminar
Nächste Termin: von 23.01.2021 09:00 bis 24.01.2021 17:00 | Wiederholung: einmalig
DAS BRÜLLEN DES LÖWEN - ERSTMALIG ONLINE ALS ZOOM-KONFERENZ: Ein neuer Durchgang des Drei-Jahres-Programms in der Tradition des Dzogchen startet am 23. und 24. Januar 2021. Wegen der Corona-Krise wird dieser nun als Online-Seminar durchgefuhrt. Die Buddhistische Gemeinschaft Longchen e.V. führt seit 2002 das intensive dreijährige Dzogchen-Meditationsprogramm „Das Brüllen des Löwen“ durch. Dieser einzigartige Übungsweg, der Sichtweise, Meditation und Alltagserfahrung miteinander verbindet, wurde von dem englischen Dzogchen-Lehrer Rigdzin Shikpo konzipiert. Geleitet wird der Kurs von autorisierten Lehrerinnen und Lehrern. An dem Wochenende 23.-24. Januar 2021 startet das Programm mit einem Grundlagen-Seminar, an dem alle Interessierten unverbindlich teilnehmen können. Irmentraud Schlaffer gibt eine Einführung in die Grundlagen des Dzogchen, erläutert die wesentlichen Punkte des Programms und führt in die Praxis der zentralen Meditationsmethode der formlosen Meditation ein. Das Programm fördert die Öffnung von Herz und Geist für uns selbst und andere und ist somit ein wertvoller Beitrag für mehr Bewusstheit, Klarheit und Mitgefühl in unser aller Leben: es ist der Beginn einer Entdeckungsreise hin zu unserer wahren Natur. Gleichzeitig ist das Grundlagen-Seminar auch das erste Seminar von insgesamt neun aufeinander aufbauenden Wochenend-Seminaren, den so genannten Toren. Diese neun Tore bilden das 3-Jahres-Programm „Das Brüllen des Löwen“. Zwischen den einzelnen Toren liegen jeweils ungefähr vier Monate, in denen Zeit ist, das Gelehrte in täglicher Meditation sowie im Alltag zu üben und durch eigene Erfahrungen zu vertiefen. Nach dem Grundlagen-Seminar können die nächsten Tore des Programms besucht werden. Ab dem zweiten Wochenende (Tor 2) ist die Absolvierung aller vorherigen Tore Voraussetzung, um am nächsten Tor teilnehmen zu können. Nach der Teilnahme am Einführungswochenende besteht die Möglichkeit, an einer Online-Meditations-Praxisgruppe teilzunehmen. Diese wird von Mitgliedern der Buddhistischen Gemeinschaft Longchen angeboten und findet einmal monatlich statt. Die Teilnahme an der Online Meditationsgruppe ist kostenlos und bietet neben gemeinsamen Meditationen die Möglichkeit zu gegenseitigem Austausch. Infos und Anmeldung per Mail an: longchen-office@web.de --> Eine formlose Mail reicht aus, darauf erhaltet Ihr kurzfristig Antwort mit den Einzelheiten zur offiziellen Anmeldung.
Veranstaltungsort: Buddhistische Gemeinschaft Longchen e.V. | ZOOM-WOCHENENDKURS, 2 Tage
Art: Online-Angebote
Referent: Irmentraud Schlaffer (Tor 1 bis Tor 6), Rigdzin Shikpo (Tor 7 bis Tor 9)
Kosten: € 80 | Ermäßigung auf Anfrage möglich