Herzlich willkommen

Willkommen auf der Website der Deutschen Buddhistischen Union (DBU). Wir sind der Dachverband der Buddhistinnen und Buddhisten in Deutschland und vertreten eine große Anzahl von buddhistischen Organisationen aus fast allen Traditionen. Gleichzeitig sprechen wir auch für mehrere Tausend Personen, die bei uns als Einzelperson Mitglied sind.

Wir setzen uns für die Bewahrung und die Weiterentwicklung des Buddhismus in Deutschland ein. Wir fördern nicht nur den Austausch innerhalb buddhistischer Kreise, sondern auch zwischen Buddhisten und Menschen anderen Glaubens, gesellschaftlichen Gruppen und Institutionen. Wir wollen positive Impulse geben und als Teil der Gesellschaft die gemeinsame Zukunft mitgestalten.

Diese Website soll nicht nur über unsere vielen Aktivitäten informieren, sondern auch für Personen hilfreich sein, die noch nicht viel über den Buddhismus wissen, aber Fragen an uns haben. Wir hoffen, dass Sie auf unserer Seite Antworten finden. Wenn nicht, nutzen Sie gerne unsere Kontaktmöglichkeiten.

 

Aktuelle Meldungen

Nach Kategorien suchen...

Helfen Sie mit: Unterstützen Sie die DBU!

24. Juli 2024 | _Alle | DBU | DBU-Fundraising | Einzelmitglieder und regionale Strukturen

Die Deutsche Buddhistische Union freut sich auf Sie! Engagieren Sie sich aktiv für den Buddhismus in Deutschland und werden Sie Teil unserer vielfältigen Gemeinschaft.  Ihre Möglichkeiten zur Unterstützung sind zahlreich: Mitgliedschaft: Als Mitglied der DBU fördern Sie unsere zahlreichen Projekte und Initiativen. Sie können mit vielen anderen Buddhistinnen und Buddhisten aktiv werden und sich vernetzen.  Ehrenamt: Möchten Sie selbst anpacken? Bei uns...

→ mehr


Ein Aufruf zur Friedfertigkeit

17. Juli 2024 | _Alle | AG Krieg und Frieden | Aktuell

aus der AG Krieg und Frieden in der Deutschen Buddhistischen Union (DBU) Vor einem Jahr, im Sommer 2023, gründeten einige deutsche Buddhistinnen und Buddhisten die „AG Krieg und Frieden“ in der DBU, die sich seitdem zu Online-Konferenzen trifft. Die AG, wie die gesamte DBU, ist selbstverständlich politisch überparteilich. Nachdem wir uns bewusst geworden sind, dass in der über 2 500-jährigen Geschichte der von der Lehre des Buddha und seiner Nachfolger inspirierten...

→ mehr


Einladung, Friedensaktivistin oder Friedensaktivist zu werden

10. Juli 2024 | _Alle | Aktuell | EBU – Europäische Buddhistische Union | Unterricht

Sind Sie Lehrer:in oder Universitätsdozent:in? Liegt Ihnen der Frieden, die Vernunft und das Gedeihen der jungen Generation am Herzen? Dann möchte Teach Peace Ihnen helfen, ein Friedensprojekt in Ihrer Bildungseinrichtung einzurichten, indem wir Ihnen fachliche Unterstützung und eine großzügige Finanzierung anbieten. Kinder, bewusst atmend Wo wir stehen Viele der Probleme, mit denen wir heute konfrontiert sind, sind miteinander verknüpft, und verschiedene Probleme...

→ mehr


Sylvia Wetzel, die große Pionierin des Buddhismus im Westen wird 75 Jahre alt 

5. Juli 2024 | _Alle | Aktuell | Frauen im Buddhismus

Sylvia Wetzel gehört zu den großen Pionierinnen, der wir es zu verdanken haben, dass sich die buddhistische Lehre und Praxis mit der westlichen Kultur verbinden und hier ausbreiten konnte, insbesondere in Deutschland und Europa. Bild: Lydia Röder, Sylvia Wetzel mit Lydia Röder Bild: Lydia Röder, Sylvia Wetzel Sie studierte Russisch und Politik und befasst sich seit 1968 mit unterschiedlichen Wegen zur psychologischen und politischen Befreiung. In Nepal lernte sie 1977...

→ mehr


Ausbildung buddhistische Seelsorge in Europa

2. Juli 2024 | _Alle | AG Seelsorge-Ausbildung | AG Seelsorge-Sangha | Aktuell

NEU: ANMELDUNG, DATEN, SEMINARINHALTE jetzt online! Ein Angebot der Europäischen Buddhistischen Union. Das Netzwerk Buddhistische Seelsorge bietet einen Trainingszyklus an, der aus vier Modulen besteht und insgesamt 24 Tage dauert. Die Ausbildung beginnt im September. Die buddhistische Seelsorge ist ein auf dem Dharma basierender, mitfühlender Dienst, der sowohl Buddhistinnen und Buddhisten als auch allen anderen zugutekommen kann. In Europa ist buddhistische Seelsorge ein noch relativ...

→ mehr


Dharmalehrerin Saskia Graf als „herausragende Frau im Buddhismus 2024“ geehrt

25. Juni 2024 | _Alle | Aktuell | Frauen im Buddhismus

Zum internationalen Frauentag am 8. März verleiht die International Women’s Meditation Center Foundation jährlich die Outstanding Woman in Buddhism Awards. In diesem Jahr hat die Deutsche Dharmalehrerin Saskia Graf zusammen mit 30 weiteren Frauen diese Auszeichnung erhalten. Saskia Graf vertritt einen traditionsübergreifenden, universellen Zugang zum Buddhadharma. Sie hat das Systematische Studium des Buddhismus am Tibetischen Zentrum Hamburgabsolviert und ist als Mitglied der...

→ mehr


Jobangebot von Mitgefühl in Aktion

| _Alle | Allgemein

Du möchtest dich beruflich neu orientieren und dich dabei für eine buddhistische Hilfsorganisation engagieren? Du blühst auf, wenn es Dinge zu organisieren und zu koordinieren gibt? Du arbeitest zuverlässig und selbständig? Dann bist du genau die oder der Richtige für uns! Wir suchen zum 1. August 2024 eine Assistenz der Geschäftsführung (m/w/d) für acht Stunden pro Woche bei flexibler Arbeitszeit im Homeoffice. Die Position läuft auf Mini-Job-Basis (Geringfügig...

→ mehr


BUDDHISMUS aktuell 3/2024 – Geist

22. Juni 2024 | _Alle | BUDDHISMUS aktuell

Für den Buddhismus ist der Geist Dreh- und Angelpunkt des buddhistischen Lebens, schreibt Susanne Billig in ihrem Editorial zur neuen Ausgabe. Nicht in erster Linie, um die Natur des Geistes theoretisch zu erörtern, sondern um Menschen zu einer persönlichen Transformation zu inspirieren. Auf diesem Weg gilt es, den Geist in seinen emotionalen und gedanklichen Regungen wahrzunehmen und zu schulen, um fundamentale Wahrheiten über das Leben zu erkennen und die eigene Lebenspraxis daran...

→ mehr


Zwischen religiöser Vielfalt und Säkularität

19. Juni 2024 | _Alle | AG Interreligiöser Dialog

Perspektiven des (Interreligiösen) Dialogs Am Dienstag, 25. Juni 2024, 18:30 Uhr im Kaisersaal, Rathaus HAMBURG Begrüßung: Michael Gwodsz, Sprecher für Religionspolitik, Grüne Fraktion Hamburg  Wissenschaftliche Inputs: – Prof. Dr. Doerte Bischoff – Prof. Dr. Thorsten Knauth – Dr. Carola Roloff, Akademie der Weltreligionen  Erfahrungsberichte: Junge Menschen berichten aus dem interreligiösen Dialog Austausch:In...

→ mehr


Berührend und erfrischend – Nachlese zum Seminar „Zuflucht zu den Drei Juwelen“ 

| _Alle | bhavana

Bereits im dritten Jahr in Folge fand Anfang Juni 2024 das Seminar „Zufluchtnahme zu den Drei Juwelen“ im Rahmen des DBU-Studienprogramms, bhavana, statt. Referentinnen waren wiederum die bewährten Ehrwürdige Doko Waskönig und die Ehrwürdige Konchok Jinpa Chodron. Diesmal wurde die Zufluchtnahme im Norden, im Zen-Dojo Shobogendo in Hannover angeboten, nachdem es im letzten Jahr in Freiburg stattgefunden hatte.  Referentinnen und Teilnehmer:innen Ehrw. Konschok Jinpa Chodron und...

→ mehr


Interreligiöser Dialog auf dem Katholikentag in Erfurt

18. Juni 2024 | _Alle | AG Interreligiöser Dialog

Ein Bericht von Dr. Carola Roloff, Gastprofessorin für Buddhismus an der Akademie der Weltreligionen in Hamburg. Sie war als Rednerin im Rahmen des Interreligiösen Dialogs auf dem Katholikentag vertreten. Am 31. Mai 2024 fand im Rahmen des 103. Deutschen Katholikentags in Erfurt eine bedeutende Veranstaltung zum interreligiösen Dialog statt. Unter dem Motto „Kein Frieden ohne Frieden unter den Gläubigen“ kamen Vertreter:innen verschiedener Religionen zusammen, um über den Beitrag...

→ mehr


Happy End für Berliner Pho-Da-Pagode

10. Juni 2024 | _Alle | Aktuell | DBU

 „Jahrelang wollte das Lichtenberger Bauamt die vietnamesisch-buddhistische Pho-Da-Pagode abreißen. Der Standort ist nun gesichert.“, schreibt Marina Mai in ihrem Beitrag „Tatort mit einem Happy End” in der taz vom 12. Mai 2024. Das hätten Lichtenbergs Bezirksbürgermeister Martin Schaefer (CDU) und der Stadtrat Kevin Hönicke (SPD) am Rande einer Vorführung des Tatorts „Am Tag der wandernden Seelen“ verkündet.  Max Müller von der Freien Universität,...

→ mehr


AG Umwelt verlagert ihre Aktivitäten nach Essen

1. Juni 2024 | _Alle | AG Umwelt

Viele Jahre hat sich die DBU-AG Umwelt in Hannover getroffen. Dort hat sie ein ausführliches Selbstverständnis unter dem Titel „Dharma – Mitwelt – Engagement“ erarbeitet und zwei öffentliche Aktionen vorbereitet und durchgeführt. Im Juni 2022 veranstaltete die AG eine Kundgebung vor einer Zementfabrik unter der Devise „Buddha – und nicht Beton“ und im Juni 2023 eine Gehmeditation durch das Stadtzentrum unter dem Motto „Was ich wirklich brauche“.  Ab Herbst 2024...

→ mehr


Feiern und Gutes tun: Nutzen Sie besondere Anlässe für Spenden an die DBU

| _Alle | DBU-Fundraising

Das Leben gibt uns viele Anlässe zum Feiern. Nutzen Sie diese besonderen Ereignisse, um Gutes zu tun. Wünschen Sie sich Spenden anstelle von Geschenken. Denn was ist schöner als Mitgefühl und Verbundenheit?  Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Jubiläum, Weihnachten, Silvester oder einfach mal ein Fest unter Freunden: Es gibt unzählige Anlässe, Spenden für die DBU zu sammeln: Die DBU setzt sich für die Bewahrung und die Weiterentwicklung des Buddhismus in...

→ mehr


Zuflucht zu den 3 Juwelen

27. Mai 2024 | _Alle | bhavana | Veranstaltung

Referentinnen: Bhikshuni Dagmar Doko Waskönig & Tsunma Konchock Jinpa Chodron7. bis 9. Juni 2024 im Zen Dojo Shobhogendo, Hannover „So verbleibt denn also, Ananda, dass ihr eure eigne Leuchte und eure eigne Zuflucht seid, dass nichts andres eure Zuflucht ist, dass die Lehre eure Leuchte, die Lehre eure Zuflucht, nichts andres eure Zuflucht ist.“ Worte des Buddha Videoclip vom Seminar Zuflucht im Jahr 2022 Mit der Zufluchtnahme zu den...

→ mehr


Sommercamp 2024 der Jungen Buddhistischen Union vom 25. bis 28. Juli

26. Mai 2024 | bhavana | Junge Buddhistische Union | Veranstaltung

Im Einklang leben – Was bedeutet das für mich? Mit Ayya Tisarani und Shōsan Gerald Weischede Roshi als Gastlehrer:innen 25. bis 28. Juli 2024 Milarepa Zentrum in Schneverdingen | nur vor Ort Die Teilnahme ist kostenfrei bis auf die Anreise Das jährliche Highlight der Jungen Buddhistischen Union (JBU) ist das Sommercamp im idyllischen Milarepa Retreat Zentrum in Schneverdingen. Dieses besondere Ereignis, basierend auf Spendenbasis, bietet jungen Buddhistinnen und Buddhisten...

→ mehr


Happy Vesakh 2567

23. Mai 2024 | _Alle | Aktuell | BUDDHISMUS aktuell | DBU

Die Deutsche Buddhistisch Union und das Team von BUDDHISMUS grüßen alle Buddhistinnen und Buddhisten und wünschen ein frohes Vesakh-Fest 2567 (2024 nach dem gregorianischen Kalender). Wir freuen uns, dass wir zu Vesakh auch wieder eine Botshaft aus dem Vatikan erhalten haben: „Christen und Buddhisten: Gemeinsam für den Frieden arbeiten durch Versöhnung und Resilienz“. Und hier ist die Seite der Vereinten Nationen mit einem Beitrag zu Vesakh mit einem Kommentar des...

→ mehr


Zufluchtnahme und Gelübde – Die Gemeinschaft

20. Mai 2024 | _Alle | bhavana | Veranstaltung

Vom 7. bis 8. September 2024 findet das online Seminar ‚Zufluchtnahme und Gelübde – Die Gemeinschaft‚ mit Dr. Katrin Querl bei bhavana statt. Wir all kennen das Zufluchtsgelübde zum Buddha, Dharma und Sangha. Aber warum eigentlich Sangha? Buddha und Dharma – na klar, aber wozu Zuflucht zu unseren Sangha-Gefährten? Reicht es nicht, den Dharma aus Büchern oder YouTube Videos zu lernen? Ananda sprach zum Erhabenen: „Das ist die Hälfte des heilsamen Lebens, Erhabener:...

→ mehr


Tageskurs mit Tsültrim Allione

18. Mai 2024 | Frauen im Buddhismus | Veranstaltung

Am 05. Oktober 2024, 10 – 17.30 Uhr, Nymphenburger Orangerie, München Vielleicht kennen Sie ja das „Nähren der eigenen Dämonen“, die moderne Form der Chödpraxis, die Tsültrim Allione entwickelt hat. Mit „Dämonen“ sind Schattenanteile in uns selbst gemeint, Ängste, Sorgen, Schmerzen – alles was uns daran hindert, frei zu sein.  Lama Tsültrim Allione sagt dazu: „Indem wir uns unseren Dämonen zuwenden, statt vor ihnen davonzulaufen, nähren wir auch die...

→ mehr


Ein Geburtstagsgeschenk für den Buddha!

6. Mai 2024 | _Alle | Aktuell | DBU

Aufruf zum Vesahk-Fest 2024 Auch in diesem Jahr möchten wir Euch einladen, einen Vesakh-Baum zu pflanzen – zum Gedenken an Buddhas Geburt, Erleuchtung und seinen Eingang ins Parinirvana. DBU-Beitrag zum Vesakh-Wald. Baumpflanzaktion mit Zeremonie während der Ratssitzung im Waldhaus am Laacher See im März 2023 Das Vesakh-Fest 2024 steht unter dem Zeichen der Verbundenheit – und Bäume mit ihrem verzweigten Wurzelsystem sind eine wunderbare Erinnerung dafür. Dokumentiert Eure...

→ mehr


weiter →