AG Struktur

Die AG Struktur besteht seit 2011 und hat sich nach Ruhen der Tätigkeit von 2015 bis 2017 auf Grund des Beschlusses der MV 2018 wieder konstituiert. Dabei wird besonderen Wert auf transparentes Vorgehen gelegt. Unabhängig von den konstituierenden Mitgliedern der AG können jederzeit interessierte Mitglieder der DBU an den Sitzungen teilnehmen. Die AG Struktur freut sich über jeden konstruktiven Beitrag.

    Die wesentlichen Arbeitsaufträge betreffen die Erarbeitung von Vorschlägen zu den Themen
  • Wahlordnung
  • Aufgabenteilung zwischen Vorstand und Rat
  • Regelung der Stimmrechte von Mitgliedsgemeinschaften
  • Neuregelung der Beiträge
  • Schaffung transparenter Strukturen
  • Förderung von Pluralität und demokratischer Prinzipien
  • Kompetenzen von Arbeitsgemeinschaften
  • Kriterien zur Aufnahme von Mitgliedsgemeinschaften und Einzelmitgliedern
  • Kriterien zum Ausschluss von Mitgliedsgemeinschaften und Einzelmitgliedern
  • u.v.m.

Einige Themen betreffen grundlegende Strukturen der DBU und auch Satzungsfragen. Teilweise überlappen sich die Aufgaben naturgemäß mit den Tätigkeitsfeldern anderer Arbeitsgemeinschaften wie z.B. mit der AG Ethik. Daher werden bestimmte Themen in Abstimmung mit den betroffenen AGs behandelt.

Die AG Struktur arbeitet transparent. Der Stand der Arbeit und die Zwischenergebnisse werden protokolliert und an den Rat der DBU berichtet und abgestimmt. Konkrete Vorschläge welche Änderungen der bisherigen Regularien, Strukturen und der Satzung bedingen werden der MV zur Diskussion und Abstimmung vorgelegt.

Ansprechpartner: Claus Herboth,