Einzelmitglieder und regionale Strukturen

Die DBU bietet Einzelpersonen im Rahmen der »Buddhistischen Gemeinschaft« die Möglichkeit zu einer Mitgliedschaft. Als Einzelmitglied in der deutschen Buddhistischen Union finden Sie Kontakt zu Gleichgesinnten, fördern den Buddhismus in Deutschland und können seine künftigen Zielsetzungen mitgestalten.

AKTUELLE TERMINE UND TREFFEN

Im März 2024 fand die Wahl der Delegierten statt, zum ersten Mal digital
415 Einzelmitglieder haben teilgenommen, davon 412 digital und 3 per Briefwahl.
Es gab eine ungültige Stimme.
Gewählt wurden:
Edward Crookes (316 Stimmen)
Stefan Kaiser (266 Stimmen)
Alexander Rüther (221 Stimmen)

 

Delegierte der Einzelmitglieder in der Buddhistischen Gemeinschaft

Die Einzelmitglieder wählen alle drei Jahre ihre Delegierten, die sie in der DBU vertreten. Die nächsten Wahlen stehen im März 2027 an.

Die aktuellen Vertreter:innen der Einzelmitglieder sind:

Edward Crookes
Vertreter der Einzelmitglieder
E-Mail:
Stefan Kaiser
Vertreter der Einzelmitglieder
E-Mail:
Alexander Rüther
Vertreter der Einzelmitglieder
E-Mail:

Treffen der Einzelmitglieder

Neben den überregionalen Treffen und Angeboten laden die drei Delegierten der „Buddhistischen Gemeinschaft“ zu regionalen Treffen ein. Zu allen Treffen melden Sie sich bitte vorher in der Geschäftsstelle der DBU an, wenn es nicht anders angegeben ist.

Darüber hinaus gibt es regelmäßige Onlineangebote von Edward Crookes und den beiden Delegierten Tenzin Metok und Werner Heidenreich, die bis März 2024 Delegierte der Einzelmitglieder waren. Hier bitte direkt bei Edward, Metok und Werner melden.
Sobald die beiden frisch gewählten aktuellen Delegierten Angebote haben, werden die auf dieser Seite ebenfalls veröffentlicht

Überregionale Präsenztreffen

Überregionales Onlinetreffen 2024

Das letzte überregionale Treffen der Einzelmitglieder fand online statt am:
3. Februar 2024, 11.00 – 17.00 Uhr

Regelmäßige überregionale Onlineangebote in 2024

Online-Stammtisch mit Edward Crookes
jeden 1. und 3. Sonntag und jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat
Das Angebot findet in der Regel am 1. und 3. Sonntag im Monat zwischen 17.30 und 19.30 Uhr statt. Die Donnerstagstermine beginnen um 19.00 Uhr. Bitte meldet Euer Interesse per E-Mail bei an, gerne sende ich Euch dann eine Einladung zum nächsten Online-Meeting zu.

Sonntags ab 17.30 Uhr
Donnerstags ab 19.00 Uhr

Ein offenes Ohr hat Edward Crookes
Wenn ihr ein persönliches Gespräch führen möchtet, können wir einen Termin für ein Zoom-Meeting vereinbaren. Alternativ könnt ihr auch eine E-Mail an die anderen Einzelmitglieder-Delegierten schreiben. Bitte meldet euch bei Edward:

Edward Crookes
Vertreter der Einzelmitglieder
E-Mail:

Online-Meditation mit Tenzin Metok
jeden Montagabend von 19 bis 20 Uhr
Der Abend beginnt mit einer ca. 15-minütigen Ankommensmeditation, die meistens als Körpermeditation durchgeführt wird. Danach folgt die Auseinandersetzung mit einem Thema, welches durch kurze Meditationssequenzen ergänzt wird. Zum Abschluss besteht die Möglichkeit, Fragen zu stellen und/oder Feedback zu geben.
Die Themen sind grundlegende einführende Themen, zum Beispiel die Vier Unermesslichen, speziell Metta, oder Shamatha, die Drei Juwelen, Selbstlosigkeit, etc. Die traditionellen Themen werden mit praktischem Alltagsbezug vermittelt. Geeignet und gedacht ist das Angebot für alle, die sich für den Buddhismus interessieren und sich keiner Gemeinschaft fest anschließen möchten.

Bei Interesse meldet euch bitte bei Tenzin Metok an, ihr bekommt den Link zur Meditation dann zugeschickt.

Tenzin Metok
Vertreterin der Einzelmitglieder bis März 2024
E-Mail:

Buddhistische Matinee mit Werner Heidenreich
Buddhistische Sonntags-Matineen per Zoom, jeden ersten Sonntag im Monat von 09.30 bis 11.00 Uhr.
Die nächsten Termine sind: 5. Mai, 2. Juni und 7. Juli 2024.
Ein Einstieg ist immer möglich, jede Matinee steht inhaltlich für sich.

Die Matineen sind für Praktizierende, Interessierte und Neueinsteiger:innen gleichermaßen offen. Wir tauschen uns über unsere Praxis und Erfahrungen aus und widmen uns auch Fragen zu Themen der buddhistischen Lehre. Uns geht es um ein Teilen des eigenen Verständnisses, der Erfahrungen und dem Wissen, das wir zu den jeweiligen Themen haben und den Anwesenden gern mitteilen möchten.

Grundlage des Austausches ist das achtsame Sprechen, das von der eigenen Person ausgeht und die Beiträge anderer wertschätzt. Wir sind dankbar für Anregungen und Inspirationen und verzichten auf Debatten und Streitereien.

Moderation: Werner Heidenreich
Anmeldung und Fragen:

Werner Heidenreich
Ratsmitglied, Vertreter der Einzelmitglieder bis März 2024
E-Mail:

Berichte zu überregionalen Präsenztreffen der Einzelmitglieder

Regionale Treffen

Eine konkrete Verwirklichung von Vernetzung findet auf den regionalen Treffen statt, die wir ab 2023 möglichst wieder in Präsenz stattfinden lassen wollen.
Die regionalen Treffen sind für die Teilnehmer und Teilnehmerinnen kostenlos. Die DBU hat ein Spendenprojekt eingerichtet, um die Treffen der Einzelmitglieder unterstützen zu können. Die Treffen werden anfangs von den Delegierten betreut, langfristig sollen die regionalen Gruppen jedoch unabhängig werden.

WAS SIND DIE INHALTE DER REGIONALEN TREFFEN?

  • Austausch und Workshops zu den Themen:
    • Buddhistische Ethik,
    • Buddhismus in der Gesellschaft,
    • Moderner Buddhismus und v.a.
  • Impulsvorträge zur buddhistischen Lehre und Praxis
  • Achtsamkeitsinseln und gemeinsame Meditationen in Stille und Bewegung
  • Gemeinsames Essen

Berichte zu den regionalen Treffen der Einzelmitglieder

Zum Treffen im März 2019, Frankfurt a.M.: Ein Treffen das Kraft gibt
Meldung November 2018: DBU-Einzelmitglieder sind aktiv
Meldung September 2018: Einzelmitglieder der DBU treffen sich regional