Daishin Zen

Tradition: Mahayana - Zen (Rinzai)
Hauptlehrer*in: Zen-Meister Hinnerk Syobu Polenski

Die Gründung des DAISHIN ZEN KAI als neue Linie des traditionellen Rinzai-Zen erfolgte durch die Zen-Meister Reiko Mukai und Hinnerk Syobu Polenski. Heute wird Daishin mit „Großer Herz-Geist“ oder „Großes Herz“ übersetzt.
DAISHIN ZEN betont unter anderem den Weg des Herzensgeistes bzw. die Yin-Linie als weiblichen Weg, der in Frauen UND Männern vorhanden ist. Dieser Weg wird bewusst beschritten, um den überzogenen und damit uneffektiven, nicht ganzheitlich agierenden Yang-Weg der Härte (Business/Management/Leistungsgesellschaft) auszugleichen und die Härte der traditionellen Zen-Übung für den westlichen Übenden abzumildern und zugänglich zu machen.
Der Sinn der Ausgewogenheit ist die Stärkung des eigenen Wesens – den „ganzen“ Menschen in Harmonie (Wa) zu bringen: im Sein, im Tun und Handeln mitten in der Welt – im Alltag, im Management.

    Die Linien des Daishin-Zen:
    Zen Leadership, Daijo Zen, Der Yin Zen Weg, Zen und Religion. Merkmale des Daishin Zen sind:

  1. Freude; Freundlichkeit, Offenheit und Güte
  2. Kompatibilität und
  3. der Weg der Mitte. Dieser Weg der Mitte bedarf im europäischen Zen einer neuen Definition und Anpassung. Eine Saite, die zu straff gespannt ist, reißt. Eine Seite, die zu schlaff gespannt ist, klingt nicht. Die japanisch-asiatischen Saiten sind für Europa zu straff gespannt und provozieren entweder nur ein zu hartes, gehärtetes Ego, oder schrecken ab.

Ohne Disziplin, Ausdauer, Form aber gibt es keinen Weg und ohne Kraft, Willen und fokussierter Lebensenergie niemanden, der den Weg zur Bergspitze des großen Befreiung gehen kann. Ohne Herz, Loslassen im richtigen Moment und Hingabe wird der Weg vollends verfehlt, schießt unheilbar über das Ziel hinaus.
Aber wo ist die Mitte? Hier setzt das Daishin Zen an. Ein Maßstab, der auf dem Weg von Schüler und Meister nochmal individuell abgestimmt wird – so lange bis die Saite im Ton der Stille klingt.
Daishin Zen hat in 12 deutschen Städten Gruppen und Zendos. Termine, Standorte, regionale Konakte, Sesshins und Seminare unter Webseite.

Kontaktinformation
Langenwiesen 15, 22359 Hamburg
Telefon: 0431658570
E-Mail:
https://zen-kloster.de

Keine DBU-Mitgliedsgemeinschaft oder deren Untergruppe.