Drikung Ngadän Chöling

Tradition: Mahayana - Tibetisch Vajrayana (Drikung Kagyü)

Die Drikung-Kagyüdpa Linie ist eine der vier noch existierenden, ungebrochenen Kagyü-Traditionen, ausgehend von Buddha Vajradhara über Tilopa, Naropa, Marpa, Milarepa, Gampopa, Phagmodrubpa bis zum Gründer der Drikung-Linie Kyobpa Jigten Sumgon (1143-1217). Die beiden gegenwärtigen Oberhäupter, Drikung Kyabgon Chetsang Rinpoche und Drikung Kyabgon Chungsang Rinpoche, haben ihren Hauptsitz in Dehra Dun, Indien bzw. Lhasa, Tibet. Drikung Ngadän Chöling wurde 1981 von dem Ehrw. K. C. Ayang Rinpoche gegründet. »Nga-dän« wird der fünffältige Praxispfad des Mahamudra genannt, der die gesamten Lehren der Sutras und Tantras umfaßt. Der Ehrw. Drubpon Sonam Jorphel Rinpoche ist einer der wichtigsten Linienhalter der Drikung-Kagyü-Tradition, und sowohl er als auch Ayang Rinpoche sind die spirituellen Leiter des Zentrums.

Kontaktinformation
Auf’m Rain 13, 59964 Medelon
Telefon: 0 29 82 16 67
E-Mail:
http://www.drikung-kagyud.de
Kontaktperson: Thomas Spitz

DBU-Mitgliedsgemeinschaft: Diese Gruppe ist Mitglied der »Deutschen Buddhistischen Union e.V.« (DBU) – dem übertradi­tio­nellen Dachverband der Buddhisten in Deutschland. Alle DBU-Mitgliedsgemeinschaften sind den ethischen Grundsätzen eines gemeinsamen buddhistischen Bekenntnisses verpflichtet.