Hanmaum Seon Deuschland e.V.

Tradition: Mahayana - Zen (koreanisch)
Hauptlehrer*in: Meisterin: Daehaeng Kunsunim

Das Hanmaum Seon Zentrum wurde 1972 von der Zen-Meisterin Daehaeng in Anyang bei Seoul gegründet. Heute existieren 15 Tochterklöster in Korea und weitere in den USA, in Kanada, Argentinien und Thailand. Als bisher einziges europäisches wurde 1996 das Tochterzentrum in Kaarst (bei Düsseldorf) eingeweiht.
Gemäß der Unterweisungen von Zen-Meisterin Daehaeng liegt der Schwerpunkt der Hanmaum Zen Zentren auf der individuellen Zen-Praxis im Alltag. Geleitet wird das Zentrum von drei direkten Schülerinnen – ordinierten Sunims – der Zen-Meisterin Daehaeng, die den Praktizierenden direkte und intensive Anleitung geben.
Die regelmäßigen Angebote des Zentrums umfassen: Sitzmeditation, Gehmeditation, Sutrenrezitation, Teezeremonie, Dharma-Chor und Phasen intensiver Übung (Retreats).
Jeden Sonntag gibt die Zen-Meisterin und Leiterin des Zentrums, Haejin Sunim, eine Dharmaunterweisung.
Weitere Sonderveranstaltungen entnehmen Sie bitte unserer Homepage.

Kontaktinformation
Broicherdorfstr. 102, 41564 Kaarst
Telefon: 02131 969 551
E-Mail:
http://www.hanmaum-zen.de
Kontaktperson: Kirstin Thümmel

DBU-Mitgliedsgemeinschaft: Diese Gruppe ist Mitglied der »Deutschen Buddhistischen Union e.V.« (DBU) – dem übertradi­tio­nellen Dachverband der Buddhisten in Deutschland. Alle DBU-Mitgliedsgemeinschaften sind den ethischen Grundsätzen eines gemeinsamen buddhistischen Bekenntnisses verpflichtet.