Tarab-Institut Deutschland e.V.

Tradition: Mahayana - Tibetisch Vajrayana (Gelugpa)
Hauptlehrer*in: Lene Handberg

Das Tarab-Institut Deutschland e.V. unterstützt und organisiert die Lehre von Rinpoche Tarab Tulku IX. in Deutschland. Tarab Tulku lehrte seit 1993 in vierjährigen Ausbildungsseinheiten die Essenz des Tendrel im Sinn der Wissenschaft vom Bewusstsein und von den Phänomenen.
Sie ist die Basis für persönliche Entwicklung, psychotherapeutische Methode und spirituelle Entwicklung unter dem Namen Unity in Duality (U.D.).
Nachdem Rinpoche im Sommer 2002 verstarb, führt Lene Handberg die Lehre seinem Wunsch entsprechend fort.

Kontaktinformation
Lohweg 15, 90537 Feucht
E-Mail:
http://www.tarab-institut.de
Kontaktperson: Edelgard Herbst

DBU-Mitgliedsgemeinschaft: Diese Gruppe ist Mitglied der »Deutschen Buddhistischen Union e.V.« (DBU) – dem übertradi­tio­nellen Dachverband der Buddhisten in Deutschland. Alle DBU-Mitgliedsgemeinschaften sind den ethischen Grundsätzen eines gemeinsamen buddhistischen Bekenntnisses verpflichtet.