Zen Dojo Shobogendo

Tradition: Mahayana - Zen (Soto)
Hauptlehrer*in: Zen-Meisterin Dagmar Doko Waskönig

Zen ist eine der traditionsreichen Schulen des Buddhismus und als solche ein Weg zu innerem Frieden und Mitgefühl, ein Weg zur großen Ausgewogenheit des Geistes, die von den leidhaften Zuständen befreit.Wir üben (Soto-) Zen in der Tradition von Dogen Zenji und Gudo W. Nishijima Roshi, der sich seit Jahrzehnten der Übertragung von Meister Dogens Shobogenzo in westliche Sprachen widmet. Die spirituelle Leitung des Zentrums obliegt Dagmar Doko Waskönig, die Dharma-Nachfolgerin von Gudo W. Nishijima ist.
Regelmäßige Praxis des Zazen (Zen-Meditation) sowie Zen-Sonntage und mehrtägige Sesshins (Retreats).

    Zazen-Termine:

  • Montag 20:00- 21.50 Uhr
  • Dienstag: 6.20-7.30 Uhr
  • Mittwoch: 20:00-21.45 Uhr
  • Donnerstag: 6.20-7.30 Uhr

Bitte bequeme, dunkle Kleidung mitbringen.

Kontaktinformation
Vahrenwalder Str. 34, 30165 Hannover
Telefon: 0511 864871
E-Mail:
https://www.shobogendo.de
Kontaktperson: Dagmar Doko Waskönig

DBU-Mitgliedsgemeinschaft: Diese Gruppe ist Mitglied der »Deutschen Buddhistischen Union e.V.« (DBU) – dem übertradi­tio­nellen Dachverband der Buddhisten in Deutschland. Alle DBU-Mitgliedsgemeinschaften sind den ethischen Grundsätzen eines gemeinsamen buddhistischen Bekenntnisses verpflichtet.