Zen-Kreis Bremen e.V.

Tradition: Mahayana - Zen (Rinzai)
Hauptlehrerin: Regina Weißbach, Wolfgang Schmidt, Dr. Menno Visser

Der Zen-Kreis Bremen besteht seit 1984 und ist der Rinzai-Schule des Hokoji-Klosters )1 in Japan zugehörig. Unsere Lehrer/in sind: En Kyo Sensei (Regina Weißbach), Sai Sho Sensei (Wolfgang Schmidt) und Kyo Shin Sensei (Dr. Willem Menno Visser). Zur Hokoji-Schule gehören 15 Gruppen in anderen Städten Deutschlands. In unserem Stadtzentrum in Bremen werden regelmäßig Zen-Übung, »Taiwa« (persönliche Beratung), »Dokusan« (Koan-Ausbildung), Vorträge und Diskussionen bzw. Unterweisungen in der Lehre des Buddha angeboten sowie Sesshin-Tage, Wochenend-Sesshin und 7-Tage-Sesshin.

    Übungszeiten:

  • Montag – Freitag: 7:00 – 8:00 Uhr Zazen (40 min)
  • Montag: 20:00 – 22:00 Uhr Zazen und Dokusan / Taiwa mit Sai Sho Wolfgang Schmidt/14 tägig
  • Dienstag: 20:00 – 22:00 Uhr Zazen
  • Mittwoch: 18:30 – 20:30 Uhr Zazen und Dokusan / Taiwa mit Kyo Shin Menno Sensei
  • Donnerstag: 20:00 – 22:00 Uhr Zazen und Dokusan / Taiwa mit Sai Sho Wolfgang Sensei
  • Sonntag: 9:00 – 11:00 Uhr Zazen und Dokusan / Taiwa mit En Kyo Regina Sensei

Kosten: frei für Mitglieder, 2,50 Eur für Nichtmitglieder

Kontaktinformation
Vor dem Steintor 34 (Atriumhof), 28203 Bremen
Telefon: 0176 45860645
E-Mail:
http://zenkreis-bremen.de
Kontaktperson: Larysa Istomina (1. Vorsitzende)

DBU-Mitgliedsgemeinschaft: Diese Gruppe ist Mitglied der »Deutschen Buddhistischen Union e.V.« (DBU) – dem übertradi­tio­nellen Dachverband der Buddhisten in Deutschland. Alle DBU-Mitgliedsgemeinschaften sind den ethischen Grundsätzen eines gemeinsamen buddhistischen Bekenntnisses verpflichtet.