Zen-Kreis Sangen Kai e.V.

Tradition: Mahayana - Zen (Rinzai)
Hauptlehrerin: Oi Saidan Roshi

Seit 1984 ist die Meeresspiegel-Zendo für uns der Ort der Zen-Übung. Den Namen Kai-In-Zen-Kutsu (Meeresspiegel-Sitzhalle) verlieh Oi Saidan Roshi, Japan, anlässlich der Einweihung am 1. Mai 1984. Seitdem bestehen Kontakte nach Japan.
Eckhart Reitetsu Gattermann ist seit damals Schüler von Oi Saidan Roshi und von diesem inzwischen als Nachfolger anerkannt worden. Als Zenlehrer leitet er die Übungspraxis unserer Meeresspiegel-Zendo in der Tradition des Zen-Buddhismus.
Alle Interessierten sind in unserer Zendo willkommen. Sie können jederzeit die Übung kennen lernen, wir bieten die Absprache einer kurzen Einführung an.
Es gibt keine Eintrittserklärungen. Durch unser Kommen und Üben wird die Zendo zur Zendo. Jeder kommt und geht in eigener Verantwortung. Der als gemeinnützig anerkannte Verein Zenkreis Sangen Kai e. V. ist organisatorischer Träger der Zendo. Die Teilnahme an unserer Übungspraxis ist unabhängig von einer Mitgliedschaft im Verein.
Für den Unterhalt der Mietkosten etc. bitten wir um eine Spende (Richtwert 3,00 €).

    Übungspraxis:

  • Schwerpunkt ist die Zazenpraxis (Zen-Meditation), ggf. Koanarbeit sowie Teezeremonie und Rezitationen.
  • regelmäßig: Tagessitzen und Sesshin

Lehrer: Eckhart Reitetsu Gattermann, Jahrgang 1954, Dharma-Nachfolger von Oi Saidan Roshi, Lehrer der Gruppe seit 1991.

Kontaktinformation
Schellingstr. 21, 26384 Wilhelmshaven
Telefon: 04421 85615
E-Mail:
https://www.meeresspiegel-zendo.de
Kontaktperson: Eckhart Gattermann

DBU-Mitgliedsgemeinschaft: Diese Gruppe ist Mitglied der »Deutschen Buddhistischen Union e.V.« (DBU) – dem übertradi­tio­nellen Dachverband der Buddhisten in Deutschland. Alle DBU-Mitgliedsgemeinschaften sind den ethischen Grundsätzen eines gemeinsamen buddhistischen Bekenntnisses verpflichtet.