Zen-Meditation in Erlangen

Tradition: Mahayana - Zen
Hauptlehrer*in: Sr. Ludwigis OSB, Paula Weber, Kido Inoue Roshi

Übungsweise:
Obligatorische Einführungsstunde mit dem Fokus auf das richtige Sitzen, die korrekte Atmung und die geistige Einstellung während der Meditation. Dabei sind die Achtsamkeit und Konzentration auf den Atem „im Jetzt“ gerichtet, das Ziel des Zen ist das „im Jetzt sein“ – geistige Stille oder in der Stille Ruhe finden ist nicht das Ziel, sondern das Ergebnis der Meditation.
Wird „Stille“ oder „Ruhe finden“ als Ziel gesetzt, so stärke ich das Ego und bleibe in der Dualität stecken – die „Einheit aller Dinge“ kann ich mit dieser Ausrichtung der Übung nicht erfahren.
Angebote:
Wöchentliche Sitzgruppen, Montag und Mittwoch, jeweils von 19-21 Uhr und monatliche Übungsnachmittage von 13-18 Uhr, i.d.R. am letzten Sonntag im Monat (Termine stehen auf der Webseite).
Zen-Meditation Kurse 3 Tage (2 Übern.) und 6 Tage (5 Übern.) in der Region Erlangen, Nürnberg und München (Termine stehen auf der Webseite).
Ablauf Sitzgruppen und Übungsnachmittage:
Vor der Übung wird ein kurzer Vortrag über Zen und Praxisaspekte gehalten oder ein Zen-Text gelesen. Wir sitzen 3 x 22´ mit meditativem Gehen nach jeder Sitzung und einer Abschlussrunde am Ende. Während den Sitzgruppen und den Übungsnachmittagen besteht die Möglichkeit zum Einzelgespräch.

Kontaktinformation
Kitzinger Str. 15a, 91056 Erlangen
Telefon: 0171 5715944
E-Mail:
https://www.zen-meditation-in-erlangen.de
Kontaktperson: Hanspeter Gugger

Keine DBU-Mitgliedsgemeinschaft oder deren Untergruppe.