Die Kunst Mensch zu sein – Shambhala Training 1

Nächste Termin: von 02.09.2022 19:00 bis 04.09.2022 18:00 | Wiederholung: einmalig

In der Shambhala Tradition geht es nicht um ein meditatives Leben in Zurückgezogenheit, sondern darum, die tiefgründige Weisheit der Meditation mitten ins Leben und den Alltag zu bringen und anzuwenden. Die Überzeugung, dass alle Menschen in ihrem eigentlichen Wesen wertvoll, voller Potential sind und eine angeborene Würde besitzen, ist Grundlage für den gesamten Shambhala Weg ( Shambhala Weg ). Wir erforschen unsere Erfahrung und versuchen uns ganz “in Frieden zu lassen”. Das Wochenende beinhaltet - Eine umfassende Einführung in die Sitz- und Gehmeditation als unser wichtigstes Werkzeug und eine Erläuterung der Shambhala Lehren auf das Menschsein - Mehrere thematisch miteinander verbundene Vorträge - Zeiten, um Meditation zu üben – mehrere Perioden pro Tag mit jeweils 20-30 Minuten - Individuelle Gespräche mit erfahrenen Meditationsanleitern*innen - Diskussionen und Austausch mit anderen Teilnehmer*innen in Gesprächsgruppen - Sanfte Körperübungen aus dem Yoga - Einen kleinen Empfang am frühen Sonntagabend. Dies ist der Beginn einer Folge von aufeinander aufbauenden Wochenendseminaren. Der Frühzahler Preis (160€) gilt bei Zahlung bis zum 01.08.2022. Wir möchten die Teilnahme allen Interessierten ermöglichen. Sollte der Teilnahmebetrag für dich nicht bezahlbar sein, wende dich bitte an Helmut für eine Ermäßigung (finanzen@shambhala-koeln.de). Für weitere Informationen sowie zur Anmeldung kannst du die Veranstaltungsseite hier aufrufen: zur Veranstaltungsseite Bei Fragen kannst du dich an praxis@shambhala-koeln.de wenden.

Veranstaltungsort: Shambhala Meditationszentrum Köln | Genter Straße 25, 50672 Köln
Art: Tagesveranstaltungen (max. 3 Tage)
Referent: Barbara Märtens
Kosten: € 180
E-Mail:
Telefon / Fax: 0221 93297120
Info: https://shambhala-koeln.de

Angemeldet von Shambhala Meditationszentrum Köln