Eine Reise durch die Chakren ~Sonja Seibt und Jonto Saha

Nächste Termin: von 15.09.2022 19:00 bis 20.09.2022 14:00 | Wiederholung: einmalig

Vipassana Meditation und Tantrisches Hatha Yoga

Dieser Kurs findet überwiegend in Stille statt und lädt dazu ein, die momentane Beschaffenheit der sieben Haupt-Energiekörper, die unseren Körper mit dem Geist über das Herz verbinden, tiefer zu erforschen. Dabei besteht die Intention darin, eine Harmonisierung und Stärkung der Chakren zu entwickeln. Dieser Weg fördert die Gesundheit, nährt unsere vielfältigen Potentiale und die Zufriedenheit.

Die Auseinandersetzung mit den Bewusstseins Zentren im Körper finden wir in verschiedenen Weisheitstraditionen und ganzheitlichen Gesundheitslehren. Bereits der Buddha empfahl: „Achte auf den Körper im Körper."

Die Ausbalancierung und Entfaltung der Chakren werden durch wirkungsvolle Praktiken wie geleitete Meditationen, Achtsamkeits- und spezifische Yoga-Übungen unterstützt. Mit dem traditionellen tantrischen Hatha Yoga praktizieren wir einen ganzheitlichen Ansatz, in dem Asana, Pranayama sowie Meditation verbunden werden und die energetische Auswirkung der Haltungen auf Körper und Geist erfahrbar wird.

Nebst geleiteten Übungen und Vorträgen zu den sieben Energiekörpern bietet dieser Kurs auch die Möglichkeit zum interaktiven Inquiry mit Sonja und Jonto, in dem die persönliche Praxis reflektiert und weiterentwickelt werden kann. Der Kurs ist sowohl für Beginner*innen als auch für Geübte geeignet.

Anmeldung über unser Buchungssystem: Anmeldung

Veranstaltungsort: Buddhismus im Westen e.V. – Waldhaus am Laacher See | Heimschule 1, 56645 Nickenich
Art: Längere Retreats
Referent: Sonja Seibt und Jonto Saha
Kosten: € Kursbeitrag 120 € zzgl. Unterbringung + Spende
E-Mail:
Telefon / Fax: 0 26 36-33 44
Info: https://buddhismus-im-westen.de

Angemeldet von Buddhismus im Westen e.V. - Waldhaus am Laacher See