Onlinekurs: Buddhistische Psychologie – Die 51 Geistesfaktoren

Nächste Termin: von 27.09.2024 19:00 bis 29.09.2024 13:00 | Wiederholung: einmalig

Wenn wir uns von der gewohnheitsmäßigen Ich-Identifizierung mit unseren Gedanken, Emotionen und Gemütszuständen durch Meditation allmählich zu befreien beginnen, wird es möglich zu erkennen, dass sich in uns Geistesfaktoren befinden und ereignen, die allen geist-begabten Lebewesen gemein sind. Der Buddhismus gruppiert diese in einer Darstellung von 51 Geistesfaktoren. Dazu gehören sowohl jene, die auf heilsame und befreiende als auch auf unheilsame und leidvolle Wirkungen ausgerichtet sind. Der buddhistische Grundgedanke “vom Geiste gehen alle Dinge aus” findet in dieser Darstellung seine Erklärung. Die 51 Geistesfaktoren werden eingeteilt in: - 5 allgegenwärtige Faktoren - 5 objektbestimmende Faktoren - 11 heilsame Faktoren - 6 primäre unheilsame Faktoren - 20 sekundäre unheilsame Faktoren - 4 variable Faktoren Sie stellen somit eine Art Modell buddhistischer Psychologie dar und finden sich bereits in den Abhidharma-Lehren des Frühen Buddhismus. Jeder, der sich für Buddhismus interessiert oder ihn versucht zu praktizieren, tut gut daran diese Lehren zu kennen und in der eigenen Meditation bei der Betrachtung der eigenen Gemütszustände zu beherzigen.

Veranstaltungsort: Kamalashila Institut® für buddhistische Studien und Meditation | Kirchstr. 22a, 56729 Langenfeld/Eifel
Art: Online-Angebote
Referent: Acharya Lama Sönam Rabgye
E-Mail:
Telefon / Fax: 02655 93 90 40
Info: https://kamalashila-campus.com/courses/buddhistische-psychologie-die-51-geistesfaktoren/
Barrierefreiheit: nein

Angemeldet von Kamalashila Institut® für buddhistische Studien und Meditation