Übungstage

Nächste Termin: von 28.03.2024 17:30 bis 07.04.2024 15:00 | Wiederholung: einmalig

Übungs- und Gastaufenthalte finden in der Organisation von ehrenamtlich Mitwirkenden im Förderkreis statt. Mehrere Male im Jahr gibt es die Möglichkeit, im Kloster mitzuleben. In den ersten vier Tagen wird die Anleitung zur Übung geschenkt.
Grundlage des klösterlichen Übens bildet die Schulung der Achtsamkeit nach dem sehr alten, auf Buddha zurückge- henden Weg des .Satlpatthäna" - den vier Pfeilern der Achtsamkeit.
Die buddhistische Psychologie ist seit über 2500 Jahren mit dem Weg der Achtsamkeitsentwicklung ein bewährter innerer Schulungsansatz in alltagsnaher Art, um in sich selbst das Leben ruhiger und in mehr Frieden zu führen. Körper, Gefühl, Geist (-zustand) und Geistobjekte (Gedanken / Vorstellungen) sind die vier Bereiche, in denen das .Satlpatthäna-Sutta" die Achtsamkeitsschulung erläutert.
Lebenskundliches Wissen der buddhistischen Lehre wird in den abendlichen Vorträgen den Übungsansatz bereichern. Übungsreflektionen und auf Wunsch hin individuelle Gespräche erlauben eine alltagsnahe Betrachtung und eine Einbindung in alltägliches Leben. Ältere Übende haben die Klosterleitung Ew. Dhammā Mahātherī um diese Tage und Anleitung gebeten.

Veranstaltungsort: Dhamma-Seminar e.V. Dhamma-Stiftung (Kloster Hassel) | Büro, Talstr. 2, 57589 Birkenbeul-Weissenbrüchen
Art: Längere Retreats
Referent: Bhikkunī Dhammā Mahātherī
Telefon / Fax: 02682 966 875
Info: http://dhamma-stiftung.de
Barrierefreiheit: nein

Angemeldet von Dhamma-Seminar e.V. Dhamma-Stiftung