„Was lehrte der Buddha über Achtsamkeit (Sati) und Klarbewusstheit (Sampajanna)?“ von Bhante Dr. Seelawansa

Nächste Termin: am 28.06.2024 19:00 - 20:00 | Wiederholung: einmalig

Wann: Freitag, 28. Juni 2024, 19:00 Uhr – 20:00 Uhr In der Lehre des Erwachten stellen Achtsamkeit (sati) und Klarbewusstheit (sampajanna) eine wichtige Einheit. Trotzdem gibt es Unterschiede zwischen den beiden. Dies wird der Vortrag von Bhante Seelawansa klären. Bhante Dr. Seelawansa Wijayarajapura Maha Thero wurde 1953 auf Sri Lanka geboren und wurde mit 10 Jahren Mönchsnovize. Bhante Seelawansa absolvierte seine Schulausbildung im Rahmen des Klosters und studierte Pali und Sanskrit. Er besuchte die Universität in Sri Lanka, wo er neben Englisch auch Deutsch erlernte. 1982 kam er nach Österreich, wo er an den Universitäten Salzburg und Wien studierte. Bhante Seelawansa ist der spirituelle Leiter der Theravada-Schule und des Dhammazentrums Nyanaponika in Wien, Schirmherr der Buddhistischen Gesellschaft Hamburg und Mitglied des Buddhistischen Rates der Buddhistischen Religionsgemeinschaft Hamburg. www.dhammazentrum.at/team/bhanteseelawansa/ Teilnahme kostenfrei. Wir freuen uns über Spenden, Spendenempfehlung: 10-20 € für die BGH, zusätzliche Spende für den Lehrer für dessen Lebensunterhalt. Anmeldung: erbeten: buddhismus@bghh.de Voraussetzungen: keine Hinweise: Einlass ab 18:30 Uhr. Bitte bis etwa 15 Minuten vor Beginn eintreffen.

Veranstaltungsort: Buddhistische Gesellschaft Hamburg e.V. | Beisserstr. 23, 22337 Hamburg
Art: Abendveranstaltungen/Vorträge
Referent: Bhante Dr. Seelawansa
E-Mail:
Telefon / Fax: 0406313696
Info: https://www.bghh.de
Barrierefreiheit: nein

Angemeldet von Buddhistische Gesellschaft Hamburg e.V.