Choka Sangha e.V.

Tradition: Mahayana - Zen (Rinzai)
Hauptlehrer*in: Christoph Rei Ho Hatlapa

Rinzai-Zen
Die Choka Sangha e.V. ist eine Gemeinschaft Zen-Übender um den Zen-Meister Christoph Rei Ho Hatlappa. Dieser ist Dharmanachfolger von Oi Saidan Roshi, dem 83. Nachfolger der Hokoji-Rinzai-Zentradition in Hamamatsu, einer der 14 Rinzai-Zen-Linien in Japan. Rei Ho Hatlapa ist der Repräsentant dieser Traditionslinie in Deutschland. Die Sangha wurde 1986 offiziell mit der Einweihung der Zendo (Übungshalle) im Lebensgarten Steyerberg durch Oi Saidan Roshi ins Leben gerufen und veranstaltet regelmäßig Wochenend- und Wochen-Sesshins, Dokusan-Abende, Achtsamkeitstage und tägliche Übungen für die am Ort lebenden Schüler.
PraktikantInnen sind willkommen, solange sie sich auf unseren Tagesplan einlassen. siehe unten bei den Links.

Kontaktinformation
Hersterberger Weg 1, 31595 Steyerberg
Telefon: 05764 94 14 89
E-Mail:
https://choka-sangha.de | https://choka-sangha.de/veranstaltungen/
Kontaktperson: Katharina Weber

Barrierefreiheit: nein

DBU-Mitgliedsgemeinschaft: Diese Gruppe ist Mitglied der »Deutschen Buddhistischen Union e.V.« (DBU) – dem übertradi­tio­nellen Dachverband der Buddhisten in Deutschland. Alle DBU-Mitgliedsgemeinschaften sind den ethischen Grundsätzen eines gemeinsamen buddhistischen Bekenntnisses verpflichtet.

Veranstaltungen

Anfängersesshin – „Klarheit, Kommunikationsfähigkeit und Konfliktlösungsstrategien durch die Übungen des Zen“ mit Rei Ho Christoph Hatlapa – Januar 2024
Nächste Termin: von 12.01.2024 17:00 bis 14.01.2024 14:00 | Wiederholung: einmalig
Meditation in der Tradition des Rinzai – Zen Schon von Kindheit an entwickeln wir in uns Haltungen, Gewohnheiten und Einstellungen zu uns und der uns umgebenden Welt. In den damaligen Situationen war das meist angemessen. Heute jedoch hindern uns diese „Konzepte“ daran, spontan und gleichzeitig angemessen zu handeln. Projektionen und Konzepte verstellen uns den Weg, wirklich wahrzunehmen, zu sehen hinter dem Offensichtlichen und Präsentierten, zu hören, was eigentlich gemeint ist und uns in unser Gegenüber hineinzuversetzen. So verstricken wir uns in Situationen in unserem Leben, Konflikte entstehen und uns fehlt die Klarheit im Denken und Fühlen jenseits dieser Gewohnheitsmuster. Die Übung des Zen, bei Choka Sangha in weitgehend traditioneller Form gelehrt, unterstützt uns dabei, diese anerworbenen Konzepte in uns zu entdecken. Die Stille und die Einkehr, die Betrachtung unserer inneren Vorgänge und die stete Unterstützung durch den Lehrer im persönlichen Gespräch sowie Vorträge über die Geschichte und Lernbeispiele geben uns mehr und mehr Freiheit, Konzepte loszulassen und authentisch und konstruktiv auch mit schwierigen Situationen umzugehen. Klarheit in der Wahrnehmung einer Situation und des anderen Menschen führt zu klarer, einfühlsamer Kommunikation und damit zu Konfliktkompetenz. Wer in einem Einzel- oder Doppelzimmer nächtigen will, wende sich bitte an Chris-Tine Wax: 05764 – 94 16 70 chriswax@t-online.de Anmeldeschluss 1 Tag vor Beginn der Veranstaltung 00.00 Uhr Diese Veranstaltung findet in der pädagogischen Verantwortung des VNB-Verein Niedersächsischer Bildungsinitiativen statt. Weitere Details und Buchungsmöglichkeiten unter: Internetseite
Veranstaltungsort: Choka Sangha e.V. | Hersterberger Weg 1, 31595 Steyerberg
Art: Tagesveranstaltungen (max. 3 Tage)
Referent: Rei Ho Christoph Hatlapa
Kosten: € 120,50 € – 260,00 € inkl. MwSt.

Familiensesshin – „Klarheit, Kommunikationsfähigkeit und Konfliktlösungsstrategien durch die Übungen des Zen“ mit Rei Ho Christoph Hatlapa – März 2024
Nächste Termin: von 14.03.2024 17:00 bis 17.03.2024 14:00 | Wiederholung: einmalig
Meditation in der Tradition des Rinzai – Zen mit Rei Ho Christoph Hatlapa Schon von Kindheit an entwickeln wir in uns Haltungen, Gewohnheiten und Einstellungen zu uns und der uns umgebenden Welt. In den damaligen Situationen war das meist angemessen. Heute jedoch hindern uns diese „Konzepte“ daran, spontan und gleichzeitig angemessen zu handeln. Projektionen und Konzepte verstellen uns den Weg, wirklich wahrzunehmen, zu sehen hinter dem Offensichtlichen und Präsentierten, zu hören, was eigentlich gemeint ist und uns in unser Gegenüber hineinzuversetzen. So verstricken wir uns in Situationen in unserem Leben, Konflikte entstehen und uns fehlt die Klarheit im Denken und Fühlen jenseits dieser Gewohnheitsmuster. Die Übung des Zen, bei Choka Sangha in weitgehend traditioneller Form gelehrt, unterstützt uns dabei, diese anerworbenen Konzepte in uns zu entdecken. Die Stille und die Einkehr, die Betrachtung unserer inneren Vorgänge und die stete Unterstützung durch den Lehrer im persönlichen Gespräch sowie Vorträge über die Geschichte und Lernbeispiele geben uns mehr und mehr Freiheit, Konzepte loszulassen und authentisch und konstruktiv auch mit schwierigen Situationen umzugehen. Klarheit in der Wahrnehmung einer Situation und des anderen Menschen führt zu klarer, einfühlsamer Kommunikation und damit zu Konfliktkompetenz. Wer in einem Einzel- oder Doppelzimmer nächtigen will, wende sich bitte an Chris-Tine Wax: 05764 – 94 16 70 chriswax@t-online.de Anmeldeschluss 1 Tag vor Beginn der Veranstaltung 00.00 Uhr Diese Veranstaltung findet in der pädagogischen Verantwortung des VNB-Verein Niedersächsischer Bildungsinitiativen statt. Weitere Details und Buchungsmöglichkeiten unter: Internetseite
Veranstaltungsort: Choka Sangha e.V. | Hersterberger Weg 1, 31595 Steyerberg
Art: Tagesveranstaltungen (max. 3 Tage)
Referent: Christoph Rei Ho Hatlapa
Kosten: € 120,50 € – 260,00 € inkl. MwSt.

Ostersesshin der Dai Kan Kai-Gruppe Hannover – Ostern 2024
Nächste Termin: von 28.03.2024 17:30 bis 01.04.2024 15:00 | Wiederholung: einmalig
Dieses Sesshin wird von der Zen Gruppe Dai Kan Kai aus Hannover organisiert. Alle die Interesse an einer gemeinsamen Übung in der Tradition des Rinzai Zen haben, sind herzlich eingeladen. Weitere Infos und Kontaktadressen finden sich auf der Homepage: Internetseite Auf diesem Sesshin werden die Aspekte der Stille und Schweigen besonders betont. Beginn des Sesshin ist Freitags 17:30 Uhr. Es endet Sonntag um ca. 15:00 Uhr. Schlafmöglichkeiten gibt es im Tempel und auf dem Gelände: Ein Schlafraum für Frauen, eine Schlafraum für Männer (jeweils begrenzte Anzahl), Matratzenlager in der Zendo (Meditationshalle), auch Zelte können mitgebracht werden. Die Verteilung der Schlafplätze findet vor Ort nach Ankunft statt. Als Kursgebühr für den Lehrer bitten wir um Dana nach eigenem Ermessen. Bei Anmeldung gibt es ca. 14 Tage vor Sesshinbeginn eine Infomail mit weiteren organisatorischen Einzelheiten. Auch gemeinsame Anreise- und Mitfahrmöglichkeiten werden dann abgestimmt. Weitere Details und Buchungsmöglichkeiten unter: Internetseite
Veranstaltungsort: Choka Sangha e.V. | Hersterberger Weg 1, 31595 Steyerberg
Art: Längere Retreats
Referent: Ho Ko Dieter Paulus
Kosten: € 101,00 € – 180,00 € inkl. MwSt.

Sommersesshin – „Klarheit, Kommunikationsfähigkeit und Konfliktlösungsstrategien durch die Übungen des Zen“ mit Rei Ho Christoph Hatlapa – Juni 2024
Nächste Termin: von 24.06.2024 17:00 bis 30.06.2024 14:00 | Wiederholung: einmalig
Schon von Kindheit an entwickeln wir in uns Haltungen, Gewohnheiten und Einstellungen zu uns und der uns umgebenden Welt. In den damaligen Situationen war das meist angemessen. Heute jedoch hindern uns diese „Konzepte“ daran, spontan und gleichzeitig angemessen zu handeln. Projektionen und Konzepte verstellen uns den Weg, wirklich wahrzunehmen, zu sehen hinter dem Offensichtlichen und Präsentierten, zu hören, was eigentlich gemeint ist und uns in unser Gegenüber hineinzuversetzen. So verstricken wir uns in Situationen in unserem Leben, Konflikte entstehen und uns fehlt die Klarheit im Denken und Fühlen jenseits dieser Gewohnheitsmuster. Die Übung des Zen, bei Choka Sangha in weitgehend traditioneller Form gelehrt, unterstützt uns dabei, diese anerworbenen Konzepte in uns zu entdecken. Die Stille und die Einkehr, die Betrachtung unserer inneren Vorgänge und die stete Unterstützung durch den Lehrer im persönlichen Gespräch sowie Vorträge über die Geschichte und Lernbeispiele geben uns mehr und mehr Freiheit, Konzepte loszulassen und authentisch und konstruktiv auch mit schwierigen Situationen umzugehen. Klarheit in der Wahrnehmung einer Situation und des anderen Menschen führt zu klarer, einfühlsamer Kommunikation und damit zu Konfliktkompetenz. Wer in einem Einzel- oder Doppelzimmer nächtigen will, wende sich bitte an Chris-Tine Wax: 05764 – 94 16 70 chriswax@t-online.de Anmeldeschluss 1 Tag vor Beginn der Veranstaltung 00.00 Uhr Diese Veranstaltung findet in der pädagogischen Verantwortung des VNB-Verein Niedersächsischer Bildungsinitiativen statt und ist als Bildungsurlaub in Niedersachsen anerkannt. Weitere Details und Buchungsmöglichkeiten unter: Internetseite
Veranstaltungsort: Choka Sangha e.V. | Hersterberger Weg 1, 31595 Steyerberg
Art: Längere Retreats
Referent: Rei Ho Christoph Hatlapa
Kosten: € 281,50 € – 630,00 € inkl. MwSt

Wochenendsesshin – „Klarheit, Kommunikationsfähigkeit und Konfliktlösungsstrategien durch die Übungen des Zen“ mit Ho Sei Katharina Weber – Juli 2024
Nächste Termin: von 26.07.2024 17:00 bis 28.07.2024 14:00 | Wiederholung: einmalig
Meditation in der Tradition des Rinzai – Zen Schon von Kindheit an entwickeln wir in uns Haltungen, Gewohnheiten und Einstellungen zu uns und der uns umgebenden Welt. In den damaligen Situationen war das meist angemessen. Heute jedoch hindern uns diese „Konzepte“ daran, spontan und gleichzeitig angemessen zu handeln. Projektionen und Konzepte verstellen uns den Weg, wirklich wahrzunehmen, zu sehen hinter dem Offensichtlichen und Präsentierten, zu hören, was eigentlich gemeint ist und uns in unser Gegenüber hineinzuversetzen. So verstricken wir uns in Situationen in unserem Leben, Konflikte entstehen und uns fehlt die Klarheit im Denken und Fühlen jenseits dieser Gewohnheitsmuster. Die Übung des Zen, bei Choka Sangha in weitgehend traditioneller Form gelehrt, unterstützt uns dabei, diese anerworbenen Konzepte in uns zu entdecken. Die Stille und die Einkehr, die Betrachtung unserer inneren Vorgänge und die stete Unterstützung durch den Lehrer im persönlichen Gespräch sowie Vorträge über die Geschichte und Lernbeispiele geben uns mehr und mehr Freiheit, Konzepte loszulassen und authentisch und konstruktiv auch mit schwierigen Situationen umzugehen. Klarheit in der Wahrnehmung einer Situation und des anderen Menschen führt zu klarer, einfühlsamer Kommunikation und damit zu Konfliktkompetenz. Anfänger in der Zen-Übung sind willkommen. Wer in einem Einzel- oder Doppelzimmer nächtigen will, wende sich bitte an Chris-Tine Wax: 05764 – 94 16 70 chriswax@t-online.de Anmeldeschluss 1 Tag vor Beginn der Veranstaltung 00.00 Uhr Diese Veranstaltung findet in der pädagogischen Verantwortung des VNB-Verein Niedersächsischer Bildungsinitiativen statt.
Veranstaltungsort: Choka Sangha e.V. | Hersterberger Weg 1, 31595 Steyerberg
Art: Tagesveranstaltungen (max. 3 Tage)
Referent: Ho Sei Katharina Weber
Kosten: € 60,50 € – 130,00 € inkl. MwSt.

Wochenendsesshin – „Klarheit, Kommunikationsfähigkeit und Konfliktlösungsstrategien durch die Übungen des Zen“ mit Ho Sei Katharina Weber – Oktober 2024
Nächste Termin: von 18.10.2024 17:00 bis 20.10.2024 14:00 | Wiederholung: einmalig
Meditation in der Tradition des Rinzai – Zen Schon von Kindheit an entwickeln wir in uns Haltungen, Gewohnheiten und Einstellungen zu uns und der uns umgebenden Welt. In den damaligen Situationen war das meist angemessen. Heute jedoch hindern uns diese „Konzepte“ daran, spontan und gleichzeitig angemessen zu handeln. Projektionen und Konzepte verstellen uns den Weg, wirklich wahrzunehmen, zu sehen hinter dem Offensichtlichen und Präsentierten, zu hören, was eigentlich gemeint ist und uns in unser Gegenüber hineinzuversetzen. So verstricken wir uns in Situationen in unserem Leben, Konflikte entstehen und uns fehlt die Klarheit im Denken und Fühlen jenseits dieser Gewohnheitsmuster. Die Übung des Zen, bei Choka Sangha in weitgehend traditioneller Form gelehrt, unterstützt uns dabei, diese anerworbenen Konzepte in uns zu entdecken. Die Stille und die Einkehr, die Betrachtung unserer inneren Vorgänge und die stete Unterstützung durch den Lehrer im persönlichen Gespräch sowie Vorträge über die Geschichte und Lernbeispiele geben uns mehr und mehr Freiheit, Konzepte loszulassen und authentisch und konstruktiv auch mit schwierigen Situationen umzugehen. Klarheit in der Wahrnehmung einer Situation und des anderen Menschen führt zu klarer, einfühlsamer Kommunikation und damit zu Konfliktkompetenz. Anfänger in der Zen-Übung sind willkommen. Wer in einem Einzel- oder Doppelzimmer nächtigen will, wende sich bitte an Chris-Tine Wax: 05764 – 94 16 70 chriswax@t-online.de Anmeldeschluss 1 Tag vor Beginn der Veranstaltung 00.00 Uhr Diese Veranstaltung findet in der pädagogischen Verantwortung des VNB-Verein Niedersächsischer Bildungsinitiativen statt. Weitere Details und Buchungsmöglichkeiten unter: Internetseite
Veranstaltungsort: Choka Sangha e.V. | Hersterberger Weg 1, 31595 Steyerberg
Art: Tagesveranstaltungen (max. 3 Tage)
Referent: Ho Sei Katharina Weber
Kosten: € 100,50 € – 200,00 € inkl. MwSt.

Wochenendsesshin – „Klarheit, Kommunikationsfähigkeit und Konfliktlösungsstrategien durch die Übungen des Zen“ mit Ho Sei Katharina Weber – Oktober 2024
Nächste Termin: von 18.10.2024 17:00 bis 20.10.2024 14:00 | Wiederholung: einmalig
Meditation in der Tradition des Rinzai – Zen Schon von Kindheit an entwickeln wir in uns Haltungen, Gewohnheiten und Einstellungen zu uns und der uns umgebenden Welt. In den damaligen Situationen war das meist angemessen. Heute jedoch hindern uns diese „Konzepte“ daran, spontan und gleichzeitig angemessen zu handeln. Projektionen und Konzepte verstellen uns den Weg, wirklich wahrzunehmen, zu sehen hinter dem Offensichtlichen und Präsentierten, zu hören, was eigentlich gemeint ist und uns in unser Gegenüber hineinzuversetzen. So verstricken wir uns in Situationen in unserem Leben, Konflikte entstehen und uns fehlt die Klarheit im Denken und Fühlen jenseits dieser Gewohnheitsmuster. Die Übung des Zen, bei Choka Sangha in weitgehend traditioneller Form gelehrt, unterstützt uns dabei, diese anerworbenen Konzepte in uns zu entdecken. Die Stille und die Einkehr, die Betrachtung unserer inneren Vorgänge und die stete Unterstützung durch den Lehrer im persönlichen Gespräch sowie Vorträge über die Geschichte und Lernbeispiele geben uns mehr und mehr Freiheit, Konzepte loszulassen und authentisch und konstruktiv auch mit schwierigen Situationen umzugehen. Klarheit in der Wahrnehmung einer Situation und des anderen Menschen führt zu klarer, einfühlsamer Kommunikation und damit zu Konfliktkompetenz. Anfänger in der Zen-Übung sind willkommen. Wer in einem Einzel- oder Doppelzimmer nächtigen will, wende sich bitte an Chris-Tine Wax: 05764 – 94 16 70 chriswax@t-online.de Anmeldeschluss 1 Tag vor Beginn der Veranstaltung 00.00 Uhr Diese Veranstaltung findet in der pädagogischen Verantwortung des VNB-Verein Niedersächsischer Bildungsinitiativen statt. Weitere Details und Buchungsmöglichkeiten unter: Internetseite
Veranstaltungsort: Choka Sangha e.V. | Hersterberger Weg 1, 31595 Steyerberg
Art: Tagesveranstaltungen (max. 3 Tage)
Referent: Ho Sei Katharina Weber
Kosten: € 100,50 € – 200,00 € inkl. MwSt.