Rigpa e.V.

Tradition: Mahayana - Tibetisch Vajrayana (Nyingma)
Hauptlehrer*in: Sogyal Rinpoche (verstorben)

Der Rigpa e.V. ist seit über 30 Jahren ein gemeinnütziger buddhistischer Verein, der von Sogyal Rinpoche gegründet wurde und unter der Schirmherrschaft des Dalai Lama steht.
RIGPA ist ein tibetisches Wort, das im allgemeinen „Intelligenz“ oder „Gewahrsein“ bedeutet. Im Dzogchen jedoch, den höchsten Lehren der buddhistischen Tradition Tibets, hat Rigpa eine tiefer gehende Bedeutung: „die innerste Natur des Geistes“. Die gesamten Lehren des Buddha dienen dem Ziel, diese unsere letztliche Natur, den Zustand der Allwissenheit oder der Erleuchtung zu erkennen und zu verwirklichen – eine Wahrheit, die so grundlegend und universell ist, dass sie über alle Begrenzungen und sogar über Religion selbst hinausgeht.
Dies inspirierte Sogyal Rinpoche dazu, seiner Arbeit und der tragenden Struktur, die er zur Förderung der Lehren des Buddha im Westen entwickelte, den Namen „Rigpa“ zu geben. Rigpa, mittlerweile ein internationales Netzwerk mit Zentren und Gruppen in 30 Ländern rund um die Welt, hat zum Ziel,

  • die Lehren des Buddha verfügbar zu machen, so dass sie möglichst vielen Menschen von Nutzen sind
  • all jenen, die den buddhistischen Lehren folgen, einen vollständigen Studien- und Praxispfad anzubieten, sowie die notwendige Umgebung zu schaffen, in der sie die Lehren in ihrer Vollständigkeit erforschen und erfahren können.

Offene, kostenfreie Meditationsangebote und Kurse sowie Seminare zu den Themen Meditation, Mitgefühl, Heilung, Tod und Sterben werden von den Rigpa-Zentren und -Gruppen in Aachen, Berlin, Bielefeld, Bremen, Düsseldorf, Frankfurt, Freiburg, Fürth, Hamburg, Hannover, Heidelberg, Kassel, Kiel, Köln, München, Stuttgart und Wiesbaden angeboten.

Kontaktinformation
Soorstr. 85, 14050 Berlin
Telefon: (030) 232 55 010
E-Mail:
https://www.rigpa.de
Kontaktperson: Holger Sieler

DBU-Mitgliedsgemeinschaft: Diese Gruppe ist Mitglied der »Deutschen Buddhistischen Union e.V.« (DBU) – dem übertradi­tio­nellen Dachverband der Buddhisten in Deutschland. Alle DBU-Mitgliedsgemeinschaften sind den ethischen Grundsätzen eines gemeinsamen buddhistischen Bekenntnisses verpflichtet.

Veranstaltungen

Vergebung als Chance | Seminar
Nächste Termin: am 10.10.2021 10:00 - 16:00 | Wiederholung: einmalig

Das Thema Vergebung ist ein weites Feld. Wenn wir uns damit beschäftigen tauchen schnell Fragen auf. Was bedeutet vergeben, verzeihen, um Entschuldigung bitten? Will ich überhaupt vergeben? Kann ich vergeben?

Im Buddhismus gibt es spezielle Meditationsübungen für die Vergebung sowie Techniken für den achtsamen Umgang. Gemeinsam wollen wir uns mit Hilfe dieser Methoden damit beschäftigen, ob Vergebung und in welcher Form Vergebung für uns eine Chance sein kann. Es geht an diesem Tag eher darum einen Einblick in das Thema zu ermöglichen und Anregungen zu geben und weniger darum abschließende Antworten zu finden.

Das Seminar richtet sich an alle, die an dem Thema Interesse haben - ganz gleich ob Buddhist oder Nichtbuddhist, jung oder alt, ... es sind keine Vorkenntnisse notwendig.

Mehr Informationen

Veranstaltungsort: Rigpa e.V. | Soorstr. 85, 14050 Berlin
Art: Tagesveranstaltungen (max. 3 Tage)
Referent: Christine Warmuth
Kosten: € Auf Spendenbasis. Du kannst geben, was immer für dich aktuell angemessen und möglich ist. Unsere Spendenempfehlungen sind: Standard: 30€, Ermäßigt: 18€, Sponsor: 60€

Die Methode fallen lassen | Online-Meditationskurs
Nächste Termin: am 04.10.2021 18:30 - 20:00 | Wiederholung: einmalig

Den Geist durch das Fokussieren auf ein Objekt zur Ruhe zu bringen ist lediglich der Anfang des Meditationspfades.

Wenn wir ein Objekt verwenden – wenn wir zum Beispiel den Atem beobachten – hilft es unserem Geist, sich zu setzen und zum Zustand der Nicht-Abgelenktheit zu gelangen. Sobald wir an diesem Punkt angekommen sind, brauchen wir keine Unterstützung mehr. Wir stellen fest, dass wir die Methode, die Verwendung eines Meditationsobjekts, vollständig fallen lassen und dennoch unabgelenkt, geerdet und gewahr verweilen können.

Dieser Kurs bietet die Gelegenheit, unter der Anleitung von erfahrenen Meditierenden praktische Erfahrungen in der Meditation zu sammeln, sich durch kurze Video-Ausschnitte mit Meditationsanweisungen von Sogyal Rinpoche und anderen buddhistischen Meister*innen inspirieren zu lassen, sowie viel Raum für persönlichen Austausch der Teilnehmenden untereinander und Fragen.

 

TERMINE:

  • Mo / 04.10.2021 / 18:30 - 20:00 Uhr

  • Mo / 18.10.2021 / 18:30 - 20:00 Uhr

  • Mo / 01.11.2021 / 18:30 - 20:00 Uhr 

  • Mo / 15.11.2021 / 18:30 - 20:00 Uhr

  • Mo / 29.11.2021 / 18:30 - 20:00 Uhr

  • Mo / 13.12.2021 / 18:30 - 20:00 Uhr

 

Online-Zugang:

Der Kurs findet online statt. Bitte unter bielefeld@rigpa.de anmelden.

Mehr Informationen 

Veranstaltungsort: Rigpa e.V. | Soorstr. 85, 14050 Berlin
Art: Online-Angebote
Referent: Rigpa-Kursleiter*innen
Kosten: € Auf Spendenbasis. Spendenempfehlung 50€.

Ganz da sein, wenn ein Leben endet - Achtsame Sterbebegleitung | Kirsten DeLeo | Online-Vortrag
Nächste Termin: am 07.10.2021 19:00 - 20:30 | Wiederholung: einmalig

Wie können wir schwerkranken oder sterbenden Menschen hilfreich zur Seite stehen? Menschen zu begleiten ist eine große Herausforderung, und konfrontiert uns mit tiefsten Ängsten, Unsicherheiten und der eigenen Vergänglichkeit. Basierend auf ihren jahrzehntelangen Erfahrungen sowohl in der Sterbebegleitung als auch auf ihrem spirituellen Weg als Buddhistin, stellt Kirsten DeLeo praktische Anregungen und Übungen vor, die uns helfen für andere da zu sein. Wir müssen nicht perfekt sein, um hilfreich zu sein.

Ein Abend mit Vortrag, meditativen Übungen und Raum für Fragen und Austausch.

 

Themen

Was bedeutet es am Sterbebett ganz da zu sein?

Wie kann ich mit Hilflosigkeit oder Angst umgehen?

Wie kann ich Sterbenden helfen, Unerledigtes abzuschließen und Frieden zu finden?

Wie kann ich Sterbende spirituell begleiten?

 

Online-Zugang

Der Kurs findet online per Zoom statt. Die Zugangsdaten werden nach der Anmeldung versendet. Anmeldung per E-Mail an muenchen@rigpa.de

Mehr Informationen

Veranstaltungsort: Rigpa e.V. | Soorstr. 85, 14050 Berlin
Art: Online-Angebote
Referent: Kirsten DeLeo
Kosten: € Auf Spendenbasis. Du kannst geben, was immer für dich aktuell angemessen und möglich ist. Unsere Spendenempfehlungen sind: Standard: 25€, Ermäßigt: 10€, Sponsor: 50€.