Ein Wochenende Qigong mit Harald

Nächste Termin: von 24.05.2024 19:00 bis 26.05.2024 13:00 | Wiederholung: einmalig

Qigong ist eine Kombination aus Atem-, Bewegungs-, und Meditationsübungen. Qi steht für Lebensenergie und Gong steht für Arbeit, Üben. Den Körper langsam, fließend zu bewegen und gleichzeitig zu entspannen, ist das möglich? Ja, Qigong spielt in China eine wichtige Rolle, um die Gesundheit zu pflegen und die Lebensenergie (Chs. qi) zu harmoniesieren. Das Ziel ist es, eine Form von Wachsamkeit zu entwickeln, präsent zu sein und einen vollkommenen Einklang von Körper, Atem und Geist zu erfahren. Es geht darum, ein Gefühl für die innere Stille zu bekommen, sie wachsen zu lassen und letztlich in den Alltag zu übertragen. Die sanften Qigong-Übungen erfordern keine besondere Kraftanstrengung und sind in jedem Alter möglich. Als begleitende Therapie sind sie zum Beispiel empfehlenswert bei Rückenschmerzen, Haltungsschäden, Stress, Schlafstörungen und stressbedingten Störungen wie Kopfschmerzen und Müdigkeit u. v. m. Auch für die Gesunderhaltung im Alter sowie bei Blutdruck- und Kreislaufproblemen wirken die Übungen unterstützend. Qigong kann die Lebensqualität ganz allgemein um ein Vielfaches verbessern und uns dabei helfen, innere Ruhe und Harmonie zu finden.

Veranstaltungsort: Kamalashila Institut® für buddhistische Studien und Meditation | Kirchstr. 22a, 56729 Langenfeld/Eifel
Art: Tagesveranstaltungen (max. 3 Tage)
Referent: Harald Dawin
E-Mail:
Telefon / Fax: 0265593 90 40
Info: https://kamalashila.de/programm/veranstaltungen/veranstaltung/ein-wochenende-qigong-mit-harald/
Barrierefreiheit: nein

Angemeldet von Kamalashila Institut® für buddhistische Studien und Meditation