Begeisterte neue Fundraiserin für die DBU: Beate Aldag

23. Juli 2023 | Allgemein | DBU

Beate Aldag ist seit über drei Jahrzehnten Laienschülerin von Zentatsu Baker Roshi und gehört zu den Gründungsmitgliedern des Zen Buddhistischen Zentrum Schwarzwald. Dort hat sie viele Jahre Erfahrung in der Entwicklung von Spendenaufrufen, der Betreuung von Mitgliedern und der Aktivierung von Spenden gesammelt. 

Mit großer Freude und höchster Motivation habe ich Anfang Juni die Position als Fundraiserin für die Deutsche Buddhistische Union übernommen. Es ist für mich eine wunderbare Gelegenheit, mein langjähriges Wissen im Bereich Fundraising einzusetzen und gleichzeitig mein tiefes Verständnis für buddhistische Anliegen in meine Arbeit für die DBU einzubringen. Ich möchte insbesondere die vielen Möglichkeiten des Fundraisings thematisieren und feinfühlig auf Themen wie Nachlasserbschaft und Stiftungszuwendungen hinweisen, um darüber in zukünftigen Artikeln und Informationsmeldungen aufzuklären.

Ich bin dankbar und fühle mich privilegiert, Spenden für die DBU sammeln zu dürfen und dadurch einen Beitrag zur Förderung des Buddhismus in Deutschland zu leisten. Ich freue mich darauf, Spendenaufrufe zu gestalten, die DBU Mitglieder zu betreuen und Spenderinnen und Spender zu aktivieren. Ich bin fest davon überzeugt, dass gemeinsam mit der Unterstützung unserer großzügigen Spenderinnen und Spender die DBU ihre wertvollen Aktivitäten weiter ausbauen kann. 

Sollten Sie Fragen haben, weitere Informationen wünschen oder sich dafür entscheiden, uns finanziell zu unterstützen, stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Ihre Unterstützung, ob durch Spenden, Nachlasserbschaft oder Stiftungszuwendungen, ist von unschätzbarem Wert und ermöglicht es uns, unsere wichtige Arbeit fortzusetzen und den Buddhismus in Deutschland zu fördern.

Vielen Dank für Ihr Interesse und mögliche Unterstützung!

Ihre Beate Aldag

Kontakt: aldag@dbu-brg.org

DBU-Spenden: buddhismus-deutschland.de/spenden-und-ehrenamt