BUDDHISMUS aktuell 4/2022 – Leben mit dem Tod

22. September 2022

„Leben mit dem Tod“ ist ein Thema, das zur DNA des Buddhismus gehört, schreibt Susanne Billig im Editorial der gleichnamigen neuen Ausgabe von BUDDHISMUS aktuell. Die Auseinandersetzung mit ständiger Veränderung, Vergänglichkeit, der eigenen Sterblichkeit – damit werden alle konfrontiert, die sich auf den buddhistischen Weg einlassen. Das Spektrum, das die Autorinnen und Autoren eröffnen, reicht von buddhistischer Sterbe- und Trauerbegleitung über den Umgang mit sterbenden Haustieren bis hin zur harten und brutalen Wirklichkeit der jüngsten Hinrichtungen in Myanmar. 

 

Inhaltsverzeichnis

Wir stellen das Editorial, einen Online-Beitrag und vier Beiträge aus dem Heft vollständig online zur Verfügung. Zu diesen sind die Beitragsnamen hier verlinkt.

Editorial der neuen Ausgabe von „BUDDHISMUS aktuell“
Susanne Billig

INSPIRATION

Mit leeren Händen
Kozan Ichikyo

BUDDHISMUS UND GESELLSCHAFT

Myanmar: Haft und Tod im Bürgerkrieg
Susanne Billig

„Wir werden nicht ruhen“
Heidi Kassai über die erste Konferenz zum Atomwaffenverbotsvertrag in Wien

Tatsudo Nicole Baden
Eine Geschichte, die wir selbst schreiben

Dharma und Engagement
von Manfred Folkers

Fragen an eine buddhistische Nonne:
Was bedeutet es, Frieden zu stiften und zu bewahren?

mit Ayya Phalanyani

Kunst & Essay

Frühlingsblüten – Von Vertrauen, Glauben und Verletzlichkeit in Krisenzeiten
von Linda Myoki Lehrhaupt
Mit Illustrationen von Norbert Wehner

GESCHLECHTERGERECHTIGKEIT

Warum … Tagungen und Retreats zu Zen-Ahninnen wichtig sind
von Linda Myoki Lehrhaupt und
Susanne Jushin Dittrich

SCHWERPUNKT LEBEN MIT DEM TOD

Die Wandlungskraft des Todes
von Frank Ostaseski

Wenn ein Haustier alt wird und stirbt
Im Gespräch mit den Tierärztinnen
Frigga Wiese und Simone Schleich

Aufbrechen im Bardo
von Pema Khandro Rinpoche

Todkranke sollten wissen, dass sie sterben werden
von Martina Sirch

„Du findest mich überall“
von Jigen Myoshin Osho

Keine Geburt, kein Tod
von Shifu Simplicity

Das Tor
von Carl Polónyi

DIALOG DER TRADITIONEN

Die Essenz der Lehren suchen und Gemeinsames finden
Im Gespräch mit Doris Wolter über traditionsübergreifende Zusammenarbeit im Buddhismus

Sitzen in Gottes Schoß
Im Gespräch mit Helga und Thomas Ulrich,
Pfarrerehepaar und Vipassana-Praktizierende

GESCHICHTE DES BUDDHISMUS

„Equally a coming Buddha“
David Sumerauer zum 100. Geburtstag des Dichters Jack Kerouac

PORTRÄT

Der Ort, an dem sich das Auge der Weisheit öffnet
Tändsin Tschödrön Karuna und Susanne Billig über
das Aachener Zentrum Drikung Sherab Migched Ling

MEIN BUDDHISTISCHES LEBEN

Die eigene Aufgabe finden
Pia Jung

NUR ONLINE

Auf dem Weg zu einer Revolution der Liebe
von bell hooks

Darüberhinaus finden Sie in der neuen Ausgabe wie immer interessante Rezensionen und lokale und internationale Nachrichten aus der buddhistischen Welt.

BUDDHISMUS aktuell – Das Magazin der Deutschen Buddhistischen Union