„Wir können helfen!“ Bhikkhu Bodhi und MiA laden ein

25. November 2020

Der Verein „Mitgefühl in Aktion e.V.“ hält seine diesjährige Benefizveranstaltung zur Finanzierung von Hilfsprojekten online in einer Zoom Konferenz ab und lädt alle Interessierten herzlich ein: 


Sonntag, zweiter Advent (Nikolaustag), 6. Dezember 2020,
15-17 Uhr,
Zoom ID: 838 8776 5877  
– Eintritt auf Spendenbasis – 


Bhikkhu Bodhi, der Schirmherr der Organisation, ist als Hauptredner eingeladen und hält einen Dharmavortrag, der simultan ins Deutsche übersetzt wird. MiA unterstützt derzeit sechs Projekte, die Hunger an der Wurzel bekämpfen:

Der ehrenwerte Bhikkhu Bodhi
Ven. Bhikkhu Bodhi
  1. Unterstützung von Rohinja-Kindern, die aus Burma nach Thailand geflüchtet sind und dort in einem Kinderheim eine Unterkunft und Schulausbildung erhalten.
  2. Mädchen in Kambodscha, die vor „human trafficking“ gerettet werden, indem ihre verarmten Familien täglich Reis bekommen und sie eine Schul- und Berufsausbildung.
  3. Ebenso ein Heim in Indien, das Mädchen aus den ärmsten und unteren Kasten aufnimmt und fördert.
  4. Witwen und alleinerziehende Mütter in Kamerun, die eine Berufsausbildung und damit Hilfe zur Selbsthilfe erhalten.
  5. Brunnenbau und Agrarhilfe in Senegal.
  6. Essenverteilung und Betreuung für Kinder aus Slumgebieten in der Mongolei.

Durch diese Hilfsprojekte möchte MiA zeigen, dass auch Buddhistinnen und Buddhisten helfen können und Mitgefühl aktiv umsetzen. Bitte machen Sie mit und helfen Sie durch Ihre Spende. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme am Nikolaustag!

Weitere Infos unter: 
www.mia.eu.com