Workshop zur Förderung des buddhistischen Nonnenordens in Deutschland im Oktober 2021

15. Juli 2021

vom 22. bis 24. Oktober 2021, online

Die Brambosch-Schaelen-Stiftung der Deutschen Buddhistischen Union fördert ordinierte Frauen und Frauen auf dem Weg zur Ordination in Deutschland. Seit 2019 laden Vorstand und Kuratorium jährlich buddhistische Nonnen aller Traditionen und sachkundige Laien zu einem Workshop ein, auf dem die Aktivitäten geplant und abgestimmt werden.

Ausgehend von der Grundidee, dass mit den Mitteln der Stiftung auch ein größeres Projekt, zum Beispiel ein Ausbildungs- oder Wohnprojekt, angestoßen werden könnte, haben sich im Jahr 2020 zwei Arbeitsgruppen gebildet. Die eine erstellt eine Übersicht und Unterlagen zur Ausbildung von Nonnen, die andere beschäftigt sich mit der Vernetzung buddhistischer Nonnen, buddhistischer Lehrerinnen und am Buddhismus interessierter Frauen. 

Auch einzelne Projekte, die dem Stiftungszweck entsprechen, können gefördert werden; Der Antragsschluss für die Förderung wurde verlängert und ist nun der 30. September 2021. Alle Informationen und Unterlagen dazu finden sich auf der Website der Stiftung.

Wenn Sie sich zum Workshop anmelden möchten, senden Sie uns bis zum 15. September Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer. 

Kirsten Schulte

Fragen und Anmeldung:

Informationen zur Förderung und ausführliche Berichte der vorangegangenen Workshops finden Sie auf der Website der Stiftung:

brambosch-schaelen-stiftung.de