Buddhismus: Missbrauch im Namen der Erleuchtung

21. September 2022

STELLUNGNAHME DER DBU ZU DER ARTE-REPORTAGE.

Am 13. September hat der Fernsehsender ARTE in der Reihe „Religion und Missbrauch“ eine Reportage über Missbrauchsfälle in buddhistischen Gemeinschaften ausgestrahlt. Der Beitrag ist noch bis zum 11. November 2022 in der Mediathek des Senders und auf YouTube zu sehen. Dazu hat die DBU am 21. September 2022 eine Stellungnahme veröffentlicht.

Logo der Deutschen Buddhistischen Union