DBU Survey 2021

17. April 2021

Der Rat der DBU möchte die Interessen seiner Mitgliedsgemeinschaften, Einzelmitglieder und nahestehender Personen möglichst gut und wirksam vertreten. Um dies besser tun zu können, wollten wir mehr über die Gedanken, Ansichten und Motivationen dieser Personengruppen erfahren.

 

Aus diesem Grund haben wir mithilfe zweier Soziologie-Studentinnen eine Umfrage konzipiert, die uns ermöglichen sollte, ein transparentes und repräsentatives Bild der Mitgliedsgemeinschaften, Einzelmitglieder und nahestehender Personen zu erhalten. Die gewonnenen Erkenntnisse sollen auch dazu dienen, zukünftige Projekte auf der Grundlage dieser Meinungsäußerungen zu gestalten.

Für dieses Projekt benötigten wir breite Mitarbeit und Unterstützung durch Teilnahme an der Umfrage. Insgesamt nahmen 780 Personen teil, was einer relativ hohen Teilnahme-Quote entspricht. Die Bearbeitungsdauer betrug ca. 10-15 Minuten und umfasste rund 30 Fragen. Die Umfrage wurde anonymisiert erhoben und die Daten streng vertraulich behandelt. Die Umfrage startete am 05.03. und endete am 17.03.2021.

Hiermit erhaltet Ihr einen ersten Überblick über die Ergebnisse der Umfrage. Weitere Ergebnisse werden durch intensivere Untersuchung der Daten noch folgen. Auch diese werden wir transparent kommunizieren.

Der Rat der DBU
Projektverantwortliche:
Julie Clausen (julie.clausen@dbu-brg.org)


Ergebnisse der Umfrage als PDF