DBU-Workshop „Buddhismus in Aktion – Weisheit, Mitgefühl und Engagement in Zeiten der Klimakrise“

18. Mai 2022

Der Workshop findet online am 02. Juni 2022, von 18 – 21 Uhr statt und ist kostenlos. Um Anmeldung wird gebeten.

Der buddhistische Aktionsmonat (BAM) steht im Juni wieder vor der Tür. Zum Auftakt lädt die DBU zu einem virtuellen, kostenlosen Workshop zum Thema Klimakrise und Transformation ein. Dieses Jahr hat der Welt weitere Krisen gebracht, die uns herausfordern – und das alles vor dem Hintergrund der sich immer weiter verschärfenden Klimakrise. Wie sollten wir als Buddhistinnen und Buddhisten darauf reagieren?

In der Tradition des Chan/Zen-Buddhismus ist dieser Austausch überliefert: Ein Mönch fragte einst den alten chinesischen Zen-Meister Yunmen: „Was ist die Lehre des gesamten Lebens des Buddha?“ Yunmen antwortete: „Eine angemessene Antwort.“

Das klingt einfach, aber es kann schwierig sein, in diesen turbulenten und komplexen Zeiten zu wissen, was eine angemessene Antwort ist. In einem Workshop versuchen wir gemeinsam Antworten zu finden und uns gegenseitig zu inspirieren. Der Workshop wir eine Mischung aus Kurz-Impulsen, Austauschrunden und Ideensammlung sein.

Ablauf

18:00 Uhr Willkommenszeremonie: Begrüßung, kurze Vorstellungsrunde, stille 5 Minuten 
18:30 Uhr Kurz-Impulse und Austausch im Plenum 
Vorstellung des Buddhist Action Month: Grundidee und konkrete Aktionen 
Engagierter Buddhismus im Klimawandel: Welche Grundlage bietet der buddhistische Weg zur Transformation der Klimakrise? 
19:00 Uhr Sharing-Runden (eventuell in Kleingruppen) 
– Was bewegt mich persönlich zum Klimawandel? 
– Welche Verbindung zwischen Klimawandel und der buddhistischen Lehre oder Praxis sehe ich für mich persönlich?
– Welche Aktionen / Formen des Engagement kenne ich oder würde ich gerne starten? 
19:45 Uhr Pause 
20:00 Uhr Moderierte Zusammenführung der Aktionen / Formen des Engagements und der Impulse für die eigene Praxis. 
20:30 Uhr Geführte Herzensmeditation und Widmung 
21:00 Uhr Verabschiedung und Ausklang 

Anmeldung und Veranstaltungslink:

Anmeldung: Anna Karolina Brychcy: 

Link: us02web.zoom.us/j/83301712358?pwd=NkdFdzl3YzVzUkVySDVJZndwQm1QUT09

Mehr Informationen zum BAM und weitere Veranstaltungen 

Informationen zum Buddhist Action Month

David Loy, Zen-Lehrer, Philosoph und Autor mehrer Bücher, unter anderem „Ecodharma: Buddhist Teachings for the Ecological Crisis“, hält mehrere Vorträge, unter anderem in London (auf Englisch, Achtung BST – British Summer Time. Bei uns ist es eine Stunde später). Diesen Vortrag gibt es online:

Friday, 3 June 19.00 – 20.30 BST – for the online talk ‚What Does the Ecological Crisis mean for Buddhism?‘ please register here What Does the Ecological Crisis Mean for Buddhism? A Talk by David Loy Tickets, Fri, Jun 3, 2022 at 7:00 PM | Eventbrite

Vor-Ort-Veranstaltungen

Friday, 3 June 19.00 – 20.30 BST – for the in person talk ‚What Does the Ecological Crisis mean for Buddhism?‘ at the London Ikeda Peace Centre, 7 Wakefield Street, WC1N 1 PG, near Kings Cross, please register here What Does the Ecological Crisis Mean for Buddhism? A Talk by David R. Loy Tickets, Fri, Jun 3, 2022 at 7:00 PM | Eventbrite

Saturday, 4 June 11.00 – 17.00 BST – for the in-person Workshop ‘The Bodhisattva/Ecosattva Path Today’ at the London Ikeda Peace Centre, 7 Wakefield Street, WC1N 1 PG, near Kings Cross, please register here The Bodhisattva/Ecosattva Path Today An in-person workshop with David Loy Tickets, Sat, Jun 4, 2022 at 11:00 AM | Eventbrite Tickets are limited for this event
We hope to see you there!