Suttanta

Tradition: Theravada
Hauptlehrer*in: Bhikkhu Bodhi

„Sutta“ bezeichnet eine ursprünglich mündlich-rezitierte Lehrrede des Buddha oder seiner ersten Schüler. „Suttanta“ ist eine weitere Bezeichnung eines Sutta und bedeutet so etwas wie „Nur-Sutta“ oder Ende/Ziel/Zusammenfassung der Suttas und wird auch für die Bezeichnung der ganzen Lehrredensammlung des Pālikanons verwendet. Nach anderer Deutung bezeichnet Suttanta auch die Zusammenstellung kleinerer Suttas in längere oder mittellange Suttas. Suttantika praktizieren demnach nur nach den ältesten Lehrüberlieferungen des Buddha und seiner ersten Schüler und kennen nur einen höchsten Lehrer: den Erhabenen selbst.
Die Suttanta-Gemeinschaft praktiziert seit 2015 ursprünglichen Buddhismus mit dem ehemaligen Theravāda-Mönch Jinavaro (Raimund Hopf). Die Schwerpunkte der Praxis sind Reflexion, Chanting, Sutta-Studium, Ānāpānasati-Meditation und vor allem gute Freundschaft. Suttanta möchte eine moderne und offene Form des alten Buddhismus sein, die der ältesten Überlieferung treu bleibt und diese gleichzeitig für heutige Menschen zugänglich macht und dabei Kontakte und Freundschaft mit anderen Traditionen pflegt. Die Suttanta Gemeinschaft hat ihren Standort in einem Retreatzentrum im Herzogtum Lauenburg, 30km vor Hamburg, bietet Meditationstage, Retreats, Fernstudium und Onlinekurse an und erarbeitet Neuübersetzungen der Nikāyas. Auch der Hamburger Buddha-Talk wird von der Gruppe durchgeführt. Besonders wichtig ist uns neben der Zusammenarbeit mit anderen Traditionen auch die neue Hilfsorganisation ‚Mitgefühl in Aktion e.V.‘, die als europäischer Zweig der Buddhist Global Relief, USA, in Zusammenarbeit mit Bhante Bhikkhu Bodhi 2019 ins Leben gerufen wurde. Mehr Infos unter: www.suttanta.de; www.buddha-talk.de und www.mia.eu.com

Kontaktinformation
Dorfstraße 5, 21493 Basthorst
Telefon: 04033383964‬
E-Mail: |
https://www.suttanta.de/ | https://www.buddha-talk.de
Kontaktperson: Raimund Hopf

Keine DBU-Mitgliedsgemeinschaft oder deren Untergruppe.

Veranstaltungen

iSangha – tägliche online Meditation
Nächste Termin: am 06.10.2022 05:00 - 05:00 | Wiederholung: jede Woche am Donnerstag bis 19.09.2030
Anders als oben angegeben, findet diese Veranstaltung täglich zweimal statt: Wir meditieren täglich um 5 Uhr morgens und um 20 Uhr abends via Zoom zusammen für eine Stunde, wenn diese Zeit nicht durch andere Veranstaltungen online besetzt ist. Siehe dazu www.suttanta.de Jeder ist herzlich eingeladen, still daran teilzunehmen. Bitte immer sichtbar im Zoomvideo und mit ausgeschaltetem Mikrofon. Der Zoom-Link ist: https://zoom.us/j/98433453158?pwd=c21YR0RVNmwxTFdqeVJvZ2lRRnJSdz09 Meeting-ID: 984 3345 3158 Kenncode: Suttanta
Veranstaltungsort: Suttanta | Dorfstraße 5, 21493 Basthorst (Online via Zoom)
Art: Online-Angebote
Referent: Raimund Hopf

14-tägige Mittwoch-Meditation in Basthorst
Nächste Termin: am 12.10.2022 19:00 - 21:00 | Wiederholung: alle 14 Tage am Mittwoch bis 04.09.2030
14-tägig mittwochs in Dorfstr. 5, 21493 Basthorst. Zeit: 19.00 - 21 Uhr. Voranmeldung erbeten. Um 19 Uhr treffen wir uns zum Austausch und essen eine Kleinigkeit. Danach gehen wir in die Meditationshalle zum Chanten und Meditieren - mal ganz analog ohne Zoom in Person. Jeder kann gerne rein schnuppern, bevor sie/er sich entscheidet, regelmäßig teilzunehmen. Bitte jedoch vorher anmelden. Die Meditationsabende finden in Basthorst (30km vor Hamburg) statt. Wer mit dem Zug nach Schwarzenbeck fährt, kann auch abgeholt werden.Weitere Informationen unter: https://www.suttanta.de/praxisabend
Veranstaltungsort: Suttanta | Dorfstraße 5, 21493 Basthorst
Art: Abendveranstaltungen/Vorträge
Referent: Raimund Hopf
Kosten: € auf Spendenbasis

Monatlicher Meditationstag
Nächste Termin: am 30.10.2022 09:00 - 16:00 | Wiederholung: jeden Monat am 30nd bis 28.09.2030
Einmal monatlich, meistens der dritte Sonntag, findet in Basthorst (30km nordöstlich von Hamburg) ein Tagesretreat statt: Zeit: Sonntag, 9 -16 Uhr Ānāpānasati-Tagesretreat mit Stille, Natur und Begegnung. Vorerfahrungen sind nicht notwendig. Ablauf: 9.00 Uhr Ankunft und Kennenlernen 9.45 Uhr drei aufeinanderfolgende gemeinsame 45min.-Meditationen im Sitzen, Gehen, Sitzen 12-13 Uhr gemeinsames Essen in Achtsamkeit (Potluck, jeder bringt etwas zum Essen mit) 13.00 Uhr drei aufeinanderfolgende gemeinsame 45min.-Meditationen im Gehen, Sitzen, Gehen 15.25 offenes Ende mit Kaffee/Tee evtl. Kuchen und Austausch Für aktuelle Termine und Anmeldung siehe Webseite: https://www.suttanta.de/retreats/
Veranstaltungsort: Suttanta | Dorfstraße 5, 21493 Basthorst
Art: Tagesveranstaltungen (max. 3 Tage)
Referent: Raimund Hopf
Kosten: € 25

Neujahrsretreat 2022/23
Nächste Termin: von 26.12.2022 15:00 bis 01.01.2023 13:00 | Wiederholung: einmalig
Neujahrs-Retreat: 7 Tage Liebe und Mitgefühl Ort: Dorfstr. 5, 21493 Basthorst (ca. 30 km nordöstlich von Hamburg) Zeit: 26. Dezember 2021 - 1. Januar 2022 Ankunft Sonntag, 26. Dezember ca. 17 Uhr; Abreise Sonntag, 1. Januar ca. 13 Uhr Art: Schweigeretreat. Wir möchten die Jahreswende zur Verinnerlichung und Stärkung unseres Herzens nutzen und die wunderbaren Mittel des Buddhas dazu praktizieren: Freundlichkeit, Mitgefühl, Mitfreude und Gleichmut. Dabei gehen wir inhaltlich und meditativ durch verschiedenen Aspekte und Formen der Anwendung aus unterschiedlichen buddhistischen Traditionen. Der Tagesablauf ist im Stil "Kloster auf Zeit": Offline ohne Telefon, Internet, Musik oder Nachrichten (digital detox); frühes Aufstehen; gemeinsames Praktizieren sowie Zeit für die eigene Praxis. Verbindliche gemeinsame Praxiszeit jeweils morgens und abends von 6-9 Uhr. Morgens nur in Stille in abwechselnder Sitz- und Gehmeditation, abends jeweils mit Anleitung und Kurzvortrag. 90 Minuten Mitarbeit pro Tag. Zwei Tagesmahlzeiten am Vormittag: Frühstück optional, Hauptmahlzeit um 11 Uhr mit Essen in Stille aus einer Schale. 15 Uhr Teezeit mit Austausch. Ab Mittag keine Möglichkeit zu essen im Haus. Die Nachmittage sind überwiegend frei gestaltbar durch Genießen der Natur, für sich Meditieren, Ruhen, in der Bibliothek lesen oder Spazieren gehen. In der Nacht der Jahreswende wird es ein verändertes Programm mit Neujahrszeremonie geben. Unterbringung in Hütten und in Zimmern, einzeln oder zu zweit, je nach Absprache und Möglichkeit. Lehrer: Raimund Hopf Kosten auf Spendenbasis (Empfehlung 315 Euro) Anzahl der Plätze: 10 Personen Anmeldefrist: bis 26.11. 2022!
Veranstaltungsort: Suttanta | Dorfstraße 5, 21493 Basthorst
Art: Längere Retreats
Referent: Raimund Hopf
Kosten: € auf Spendenbasis

Buddhismus Fernkurse
Nächste Termin: am 06.10.2022 18:00 - 20:00 | Wiederholung: jede Woche am Donnerstag bis 19.09.2030
Wir bieten derzeit folgende Buddhismus-Fernkurse an: 3 Einführungskurse: Achtsamkeitstraining, Das Leben des Buddha, Liebe und Mitgefühl. 3 Grundkurse: Die vier edlen Wahrheiten, Edler achtfacher Pfad, Erwachungsqualitäten. 4 Vertiefungskurse: Ānāpānasati-Meditation, Majjhima Nikāya, Zehn-Tage-Retreat und Sutta-Nipāta Die Kurse können nach eigener Frequenz gebucht und jederzeit unterbrochen oder storniert werden. Der persönliche Zeitaufwand liegt bei ca. 2h entweder wöchentlich, vierzehntägig oder einmal im Monat. Die Kurse bauen zwar aufeinander auf, können aber einzeln oder in anderer Reihenfolge genutzt werden. In den Sutta-Nipāta Kurs kann man auch online live einsteigen. Das Ziel der Kurse ist ein praxisorientiertes Studiums des ursprünglichen Buddhismus mit Anbindung an eine Gemeinschaft. Teilnehmer können parallel an den Online-Veranstaltungen der Suttanta-Gemeinschaft teilnehmen und in Austausch treten, müssen dies aber nicht. Alle Informationen und Anmeldung über die Webseite: https://www.suttanta.de/fernkurse/ - bei Fragen, bitte schreiben.
Veranstaltungsort: Suttanta | Dorfstraße 5, 21493 Basthorst
Art: Online-Angebote
Referent: Raimund Hopf
Kosten: € auf Spendenbasis

Die Inspiration des Sutta-Nipāta
Nächste Termin: am 19.10.2022 19:30 - 21:00 | Wiederholung: alle 14 Tage am Mittwoch bis 28.08.2030
Suttanipāta - Vers für Vers Der Sutta-Nipāta ist eine Sammlung frühbuddhistischer Texte innerhalb des Kuddhaka Nikāya. Er besteht überwiegend aus Versen, die nicht wie die Suttas der ersten vier Nikāyas die Absicht haben, die typsichen Lehren des Buddha, wie die vier edlen Wahrheiten etc., zu vermitteln, sondern eher von inspirierendem Charakter sind. Einige der Texte gehören zu den ältesten Überlieferungen überhaupt und wurden bereits zur Zeit des Buddha auswendig gelernt und häufig rezitiert. Viele ernsthaft Praktizierende des Pāli-Buddhismus lieben diese Sammlung wie ein Vademekum der Erbauung und nutzen dieses fortwährend zur Reflexion. In diesem Kurs gehen wir 14-tägig Vers für Vers durch einen Abschnitt, der den Teilnehmern eine Woche im Voraus als neue Übersetzung mit Pāli-Anmerkungen und passendenReflexionsfragen zugesandt wird. Wer am Austausch teilnehmen möchte, sollte unbedingt den Text reflektieren und sich zu den Fragen Gedanken aufschreiben. Jeweils in 14-tägiger Folge, mittwochs von 19.30 - 21 Uhr. Link und Folgetermin nach Anmeldung: https://www.suttanta.de/suttanipāta-onlinekurs/ Teilnahme: Die Dauer des Kurses ist noch nicht absehbar. Einstieg und Ausstieg sind jedoch jederzeit möglich. Es gibt wieder die Option entweder live im Online Kurs via Zoom teilzunehmen oder diesen als Fernkurs nach dem Abend per Dropbox-Link zu erhalten - jeweils vierzehntägig. Teilnehmer, die Live im Onlinekurs dabei sind, sollten mit der Aufnahme der Sitzung und der Weiterverwendung der Aufnahme einverstanden sein und nicht nur Hörer oder Zuschauer sein, sondern für sich selbst die Texte und Fragen dazu reflektiert haben und sich fortwährend damit beschäftigen, also etwas vorbereitet teilnehmen. Dabei kann jeder gerne erstmal rein schnuppern und für sich sehen. Die Teilnahme sollte nach dem Kennenlernen dann möglichst verbindlich und regelmäßig sein. Die Teilnahme ist frei, doch um eine freiwillige regelmäßige Spende wird gebeten (Empfehlung 40 Euro monatlich). Ablauf: Jede angemeldete Teilnehmer*in wird ca. eine Woche vor der Sitzung den jeweils nächsten Text zur Reflexion und Vorbereitung erhalten. Die Sitzungen beginnen jeweils mit kurzer Stille und Verehrung des Buddha. Dann wird der Kursleiter kurz in den von ihm neu übersetzten Text einführen und hernach den Austausch leiten. Alle Teilnehmer sind eingeladen, ihre eigene Inspiration und Reflexion dazu zu teilen. Am Ende schließen wir wieder mit einer kurzen Stille und Widmung ab. Dauer: 90 Minuten.
Veranstaltungsort: Suttanta | Dorfstraße 5, 21493 Basthorst
Art: Online-Angebote
Referent: Raimund Hopf
Kosten: € auf Spendenbasis