Miksang: Das gute Auge öffnen

17. Januar 2023 | Studienprogramm | Veranstaltung

Kontemplative Fotografie.

Einführungsvortrag am 24. Februar 2023, 19 bis 21 Uhr, online.
Einführungsseminar am 4. und 5. März 2023, online.

Vollständige Info, Anmeldung, Preise.

Sehen ist ein faszinierender Prozess. Schaut man genauer hin, ist es keineswegs eine Abbildung einer fixen Wirklichkeit. Die Verarbeitung dessen was wir sehen im Denken beinhaltet Interpretation, Annahmen, Einordnungen und Denkmuster.

In vielen buddhistischen Praktiken versuche wir Denkmuster (Sichtweisen) aufzuspüren und loszulassen und somit lebendig, direkt und pur zu erleben. Ruhe im Geist, Geduld und den Wunsch mit dem, was du siehst, wirklich in Kontakt zu treten sind hilfreich. Kontemplative Fotografie ist Meditation in Aktion, die Kamera ist ein Hilfsmittel unsere visuelle Wahrnehmung auszudrücken.

Miksang ist ein tibetisches Wort und bedeutet „das gute, gereinigte Auge“. Wir alle besitzen die Fähigkeit, die Welt pur, ohne überlagerte Sichtweisen und Interpretationen zu erfahren. Was geschieht jenseits von Bewertungen wie „das mag ich, jenes nicht“ oder „dieses Motiv ist es wert betrachtet zu werden, ein anderes nicht“. Wenn wir das gute Auge öffnen, erleben wir die Welt frisch und lebendig.

Michael Wood entwickelte dieses Training seit den 70er Jahren. Er steht in der Tradition von Chögyam Trungpa Rinpoche, welcher großen Wert auf kontemplative Künste, auf Dharma Art als Meditation in Aktion legte. Wahrnehmung und Ausdruck aus unserem ursprünglichen, offenen Sein voller Mut, Klarheit und Vertrauen.

Am Freitagabend, dem 24. Februar hält Hiltrud Enders einen Einführungsvortrag, den man unabhängig vom Seminar buchen kann. Für alle, die nur mal reinschnuppern wollen. Wer an dem Einführungsabend teilgenommen hat, kann sich auch anschließend noch zur Teilnahme an dem Seminar entscheiden, sofern noch Plätze frei sind. Das Seminar setzt die Teilnahme am Einführungsabend voraus.

Das Seminar findet am 4. und 5. März statt. Es wechseln sich Vorträge, eigene Praxis mit Fotospaziergängen (draußen oder zuhause) und Besprechungen der individuellen Fotos ab. Durch die Bildbesprechnung ist die Teilnehmerzahl auf 11 Teilnehmende beschränkt.

Dieses Programm wird nur online angeboten.

Alle sind willkommen, ob ohne Fotoerfahrung oder mit, ob mit Smartphone oder feiner Kamera. Es geht nicht um Optimierung einer Technik, sondern um Wahrnehmung.

Die Referentin

Hiltrud Enders

Hiltrud Enders ist eine der Akteurinnen des Miksang Institute for Contemplative Photography. 2006 entdeckte sie die Miksang Fotografie. Seit 2012 ist sie Miksang-Trainerin. Sie bietet vier aufeinander aufbauende Workshops an und regelmäßige Praxistage. Ihr Lehrer ist Michael Wood. Sie arbeitet als Architektin und lebt in Düsseldorf.
Hiltrud Enders ist Autorin des Buches „Freude am Sehen“, dpunkt Verlag.
Auf der Seite des Verlages finden sich Leseproben: https://dpunkt.de/produkt/freude-am-sehen

 

Zeitlicher Ablauf und Anmeldung

Freitagabend, 24. Februar 2023

19:00 – 21:00 Uhr Einführungsvortrag mit Bildpräsentation von Hiltrud Enders Wahrnehmung im Alltag, Einführung in Miksang Fotografie.
Basierend auf den Lehren über Kunst von Chögyam Trungpa Rinpoche.

kann unabhängig vom Workshop gebucht werden

ANMELDUNG bitte möglichst per E-Mail in der DBU-Geschäftsstelle bei Bettina Hilpert über info@dbu-brg.org oder an die DBU-Geschäftsstelle, Amalienstr. 71, 80799 München, Tel. 089 45 20 69 3-0, Beitrag Einführungsvortrag: 15 Euro

Samstag, 4. März 2023

Voraussetzung: Teilnahme am Einführungsvortrag am 24. Februar 2023

09:30 – 11:30 Uhr – Online: Wahrnehmungsübungen und Fotoaufgabe

11:30 – 15:00 Uhr – Fotografieren, Mittagspause und Auswahl der Bilder bis 15:00 Versand der Bilder

15:30 – 17:30 Uhr – Online: Austausch und Bildbesprechungen

Sonntag, 5. März 2023

09:30 – 11:30 Uhr – Online: Wahrnehmungsübungen und Fotoaufgabe

11:30 – 15:00 Uhr – Fotografieren, Mittagspause und Auswahl der Bilder bis 15:00 Versand der Bilder

15:30 – 17:30 Uhr – Online: Austausch und Bildbesprechungen

Verabschiedung durch die DBU

ANMELDUNG bitte möglichst per E-Mail in der DBU-Geschäftsstelle bei Bettina Hilpert über info@dbu-brg.org oder an die DBU-Geschäftsstelle, Amalienstr. 71, 80799 München, Tel. 089 45 20 69 3-0, Beitrag Seminar: 140 – 80 € (je nach Einkommen, zum sozialen Preissystem der DBU siehe PDF)