Herzlich willkommen

Willkommen auf der Website der Deutschen Buddhistischen Union (DBU). Wir sind der Dachverband der Buddhistinnen und Buddhisten in Deutschland und vertreten eine große Anzahl von buddhistischen Organisationen aus fast allen Traditionen. Gleichzeitig sprechen wir auch für mehrere Tausend Personen, die bei uns als Einzelperson Mitglied sind.

Wir setzen uns für die Bewahrung und die Weiterentwicklung des Buddhismus in Deutschland ein. Wir fördern nicht nur den Austausch innerhalb buddhistischer Kreise, sondern auch zwischen Buddhisten und Menschen anderen Glaubens, gesellschaftlichen Gruppen und Institutionen. Wir wollen positive Impulse geben und als Teil der Gesellschaft die gemeinsame Zukunft mitgestalten.

Diese Website soll nicht nur über unsere vielen Aktivitäten informieren, sondern auch für Personen hilfreich sein, die noch nicht viel über den Buddhismus wissen, aber Fragen an uns haben. Wir hoffen, dass Sie auf unserer Seite Antworten finden. Wenn nicht, nutzen Sie gerne unsere Kontaktmöglichkeiten.

 

Aktuelle Meldungen

Nach Kategorien suchen...

Begeisterte neue Fundraiserin für die DBU: Beate Aldag

23. Juli 2023 | _Alle | DBU | DBU-Fundraising

Beate Aldag ist seit über drei Jahrzehnten Laienschülerin von Zentatsu Baker Roshi und gehört zu den Gründungsmitgliedern des Zen Buddhistischen Zentrum Schwarzwald. Dort hat sie viele Jahre Erfahrung in der Entwicklung von Spendenaufrufen, der Betreuung von Mitgliedern und der Aktivierung von Spenden gesammelt.  Mit großer Freude und höchster Motivation habe ich Anfang Juni die Position als Fundraiserin für die Deutsche Buddhistische Union übernommen. Es ist für mich eine...

→ mehr


Aufbau einer Arbeitsgemeinschaft „Krieg und Frieden“

20. Juli 2023 | _Alle | AG Krieg und Frieden | DBU

Auf Antrag von Yesche U. Regel hat die Mitgliederversammlung der DBU im Juni die Gründung einer neuen Arbeitsgemeinschaft zum Thema „Krieg und Frieden” beschlossen. Die AG soll sich als offenes Forum für alle entwickeln, die sich über den Krieg um die Ukraine und andere Kriege Sorgen machen. Es soll um Fragen zu buddhistischer Ethik und Praxis im Angesicht des Krieges, Diskussionen über kontroverse Einschätzungen der Situation, um die Entwicklung geeigneter Friedens-Initiativen und...

→ mehr


Neuer Rat wählt bewährten Vorstand

5. Juli 2023 | _Alle | Allgemein | DBU | Junge Buddhistische Union

Ratswahlen auf der Mitgliederversammlung der DBU in Waldbröl Die diesjährige Mitgliederversammlung der DBU fand vom 23. bis 25. Juni in Waldbröl statt. Turnusgemäß wurde der elfköpfige Rat von den anwesenden Delegierten neu gewählt. Die frisch gewählten Rät:innen bestimmten nach der Wahl aus ihren Reihen den Vorstand. Sowohl Rat als auch Vorstand arbeiten ehrenamtlich.  Untere Reihe, von links nach rechts: Werner Heidenreich, Edith Battel, Barbara Reichart, Sarah Luckau,...

→ mehr


BUDDHISMUS aktuell 3/2023 – Umgang mit Sexualität

22. Juni 2023 | _Alle | BUDDHISMUS aktuell

Sexualität wird sprachlich und gedanklich abgetrennt und dann reglementiert, normiert, kanalisiert. Sie muss befreit werden, abgeschafft oder angeschafft, ist Gegenstand heftiger ideologischer Debatten und geradezu irrwitziger Überhöhungen und Verächtlichmachungen, schreibt Susanne Billig in ihrem Editorial und fragt sich, warum Menschen es mit dem, was sie seit dem 19. Jahrhundert so gekünstelt und medizinisch-technisch ihre „Sexualität“ nennen, eigentlich so schwer haben. Zu...

→ mehr


Vesakh-Monat Mai – lebendige buddhistische Feiern in zahlreichen Städten

14. Juni 2023 | _Alle | Allgemein

Im Mai gab es wieder viele lebendige buddhistische Vesakh-Feiern in zahlreichen deutschen Städten. In München fand das Fest bei bestem Wetter im Westpark statt. Es kamen über 2 000 Besucherinnen und Besucher; unter anderem gab es einen Stand der DBU, der viele Interessierte und Freunde anzog. Das gut besuchte Vesakh-Fest der Berliner Gruppen fand im Lotos-Vihara statt. Es gab eine Podiumsdiskussion zum Thema „Die drei Juwelen im Westen: eine Chance oder chancenlos?“ und vielfältige...

→ mehr


„Was ich wirklich brauche:“

6. Juni 2023 | _Alle | AG Umwelt | Transformation | Veranstaltung

Gehmeditation in der Innenstadt von Hannover  Bei strahlendem Sonnenschein fand am Sonnabend, dem 3. Juni 2023 in der Innenstadt von Hannover eine von der DBU-AG Umwelt koordinierte Gehmeditation statt. Sie wies indirekt auf den Klimawandel hin, indem sie eine konsumkritische Botschaft in den Mittelpunkt stellte. Die Teilnehmenden trugen Schilder mit dem Satz „Was ich wirklich brauche:“ und äußerten auf ihrem Rücken ihre Prioritäten. Die reichten von ‚Gerechtigkeit‘,...

→ mehr


Fenster zum Buddhismus – Materialien für den Buddhismusunterricht

1. Juni 2023 | _Alle | Unterricht

Im November 2022 hat die Europäische Buddhistische Union die Veröffentlichung ihrer Webseite „Windows into Buddhism“ bekanntgegeben. Auf der stehen qualitativ hochwertige und geprüfte Materialien für den Buddhismusunterricht für alle frei zur Verfügung. Der Bedarf ergibt sich aus der Tatsache, dass in den letzten 30 Jahren immer mehr Länder die Lehre des Buddhismus in ihre Lehrpläne für Weltreligionen, Philosophie oder Ethik aufgenommen haben. Obwohl sich die Website vor allem an...

→ mehr


Rigdzin Shikpo Rinpoche ist gestorben

3. Mai 2023 | _Alle | Nachruf

In tiefer Trauer möchten wir euch mitteilen, dass Rigdzin Shikpo Rinpoche, Linienhalter der Longchen Foundation und spiritueller Leiter der Buddhistischen Gemeinschaft Longchen e.V., die Wahrheit der Vergänglichkeit demonstriert hat und am Abend des 28. April 2023 verstorben ist. Rigdzin Shikpo Rinpoche hat unermüdlich für das Wohl anderer gearbeitet. Mit großer Sorgfalt hat er einSystem von Belehrungen und Praktiken geschaffen, das ein einzigartiges Merkmal der Longchen Foundation...

→ mehr


KORREKTUR der Antragsfrist zur Förderung buddhistischer Nonnenprojekte

2. Mai 2023 | _Alle | DBU | Frauen im Buddhismus

ACHTUNG: Die korrekte ANTRAGSFRIST ist 15. JUNI 2023   Die Brambosch-Schaelen-Stiftung der Deutschen Buddhistischen Union e.V. kann auch in diesem Jahr etwa 25 000 € für Stiftungszwecke zur Verfügung stellen. Dem Stiftungszweck entsprechen Vorhaben, die Entwürfe für ein Leben als westliche buddhistische Nonne im 21. Jahrhundert in Deutschland unterstützen. Dazu gehören zum Beispiel die Fort- und Ausbildung von buddhistischen Nonnen, nachhaltige Projekte, wie Bau-...

→ mehr


Viel Lärm um nichts? – Ein Beitrag zur Lösung der Dalai Lama-Kontroverse

25. April 2023 | _Alle | Aktuell | DBU | Stellungnahmen

Tibetische und Himalaya-Gemeinschaften protestieren zur Unterstützung des Dalai Lama in Dharamshala (Quelle: YouTube, VOA) Der Dalai Lama ist ein Mann mit tausend Gesichtern – nicht weil er doppelzüngig wäre oder Missetaten begangen hätte, sondern wegen der vielfältigen Art und Weise, wie Menschen in aller Welt ihn sehen und verstehen. Für Tibeter, insbesondere für diejenigen, die seiner Gelug-Schule des tibetischen Buddhismus folgen, ist er eine Verkörperung alles...

→ mehr


Das Remake der JBU

22. April 2023 | _Alle | Junge Buddhistische Union

Um junge Buddhisten und junge Menschen, die am Buddhismus interessiert sind zu vernetzen, um einen Austausch zwischen den verschiedenen Traditionen des Buddhismus und anderen spirituellen Richtungen zu ermöglichen und gemeinsam Projekte zu initiieren wurde die Junge Buddhistische Union (JBU) ins Leben gerufen. Am Anfang gut gestartet, verlor das Projekt nicht zuletzt auch durch die Corona-Pandemie an Energie und verfiel in einen Dornröschenschlaf. Am 17. Februar 2023 wurde das Projekt...

→ mehr


Sommercamp der Jungen Buddhistischen Union (JBU)

19. April 2023 | _Alle | bhavana | Junge Buddhistische Union | Veranstaltung

von Freitag, 28. bis Sonntag, 30. Juli 2023 im Milarepa Zentrum in Schneverdingen. Wir treffen uns zum Sommercamp der JBU im Milarepa Zentrum in Schneverdingen (nahe Hamburg) um uns kennenzulernen, zu vernetzen und gemeinsame Projekte zu initiieren.  Was genau findet statt?  Freut euch auf Freizeit mit Austausch, Diskussion, Qi Gong & Yoga, zusammen musizieren und wandern. Inhaltlich bieten wir eine...

→ mehr


Stellungnahme der DBU zum Verhalten des Dalai Lama

17. April 2023 | _Alle | DBU | Stellungnahmen

Derzeit wird über das Verhalten des Dalai Lama diskutiert, ausgelöst durch ein Video, das die Begegnung des Dalai Lama mit einem kleinen Jungen zeigt. Es ist unter anderem zu sehen, wie der Würdenträger dem Jungen die Zunge herausstreckt, ihm dabei sehr nahe kommt und ihn am Schluss auffordert seine Zunge zu lecken. Auch uns hat das Verhalten des Dalai Lama befremdet und peinlich berührt, es wirkte auf uns unangemessen. Die DBU lehnt übergriffige Verhaltensweisen und Worte, die...

→ mehr


Gehmeditation für den Frieden

14. April 2023 | _Alle | Transformation

am 29. April 2023 um 14 Uhr in Berlin, Straße „Unter den Linden“ – Treffpunkt vor der Marienkirche, Karl-Liebknecht-Str. 8. Wo immer wir meditativ gehen, erzeugen wir eine mächtige kollektive Energie des Mitgefühls,des Vergebens und des Friedens.“ Thich Nhat Hanh Gehmeditation ist eine Übung, mit der wir unseren Wunsch nach Frieden in uns selbst berühren und stärken können.Die Gehmeditation „Unter den Linden“ ist initiiert von den Berliner...

→ mehr


AG Seelsorge-Sangha kennenlernen

11. April 2023 | _Alle | AG Seelsorge-Sangha

Am 10. Mai wird es eine Podiumsdiskussion mit den Mitgliedern der AG per Zoom geben, auf der die Teilnehmenden Fragen stellen können, siehe unten. Die AG Seelsorge der DBU hat sich 2020 gegründet mit dem Schwerpunkt, ein Netzwerk von aktiven Buddhistinnen und Buddhisten zu schaffen, diese miteinander ins Gespräch zu bringen und in Zukunft regional angemessene Angebote für Menschen in schwierigen Lebenslagen zu schaffen. Es war von Anfang an deutlich, dass gerade der letzte Punkt bei...

→ mehr


Internationale Wochen gegen Rassismus

3. April 2023 | _Alle | AG Interreligiöser Dialog

Die internationalen Wochen gegen Rassismus finden vom 20. März – 16. April 2023 statt. Auf den zentralen Feierlichkeiten am 23. März im Alevitischen Kulturzentrum in Augsburg sprach Tsunma Jinpa, Ratsmitglied und Dialogbeauftragte der DBU.  Tsunma Jinpa, Foto: Barbara Reichart Ich freue mich ganz besonders, hier mit Ihnen in Solidarität in Präsenz gegen Rassismus zu stehen. Die Goldene Regel in den Religionen besagt‚ „was du nicht willst, das man dir tu, das...

→ mehr


Karma und Abhängiges Entstehen

2. April 2023 | _Alle | bhavana | Veranstaltung

20. bis 21. Mai 2023, Sonam Spitz | online  Dieses Wochenendseminar mit Sonam Spitz ist Teil der bhavana-Reihe Perspektive Wissenschaft. Karma ist in aller Munde. Das Sanskritwort bedeutet grundsätzlich „Handlung“. Nun bedeutet zu existieren immer, auf irgendeine Art zu handeln. Somit durchdringt Karma unser gesamtes Dasein. Der Referent, Sonam Spitz, ist Übersetzer/ Dolmetscher im Bereich des tibetischen Buddhismus und hat u.a. Indologie studiert. Er...

→ mehr


BUDDHISMUS aktuell 2/2023 – Buddhismus im Westen

22. März 2023 | _Alle | BUDDHISMUS aktuell

Wir sind mitten in einem spannenden historischen Prozess, in dem beide Pole, Tradition und Reform, gleichermaßen unverzichtbar sind, schreibt Susanne Billig in ihrem Editorial. Immer wieder hat es Texte und Schwerpunkte zum Buddhismus im Westen gegeben, Standortbestimmungen, Standortverschiebungen. Die Schwerpunkt-Autorinnen und -Autoren dieser Ausgabe sprechen über Demokratie und Diversität, langwierige Erkenntnisprozesse und westliche Instant-Mentalität, den hohen Wert der Wissenschaften...

→ mehr


Grünes Vesakh – lasst uns einen Vesakh-Wald pflanzen! 

14. März 2023 | _Alle | DBU

Wie wir wissen, liebte der Buddha Bäume, Wälder und Haine und hat seinen Sangha immer wieder dazu angeregt, unter Bäumen zu meditieren.  DBU-Beitrag zum Vesakh-Wald. Baumpflanzaktion mit Zeremonie während der Ratssitzung im Waldhaus am Laacher See In diesem Sinne – wenn ihr die Möglichkeit habt, einen Baum zu pflanzen oder euch einer Baumpflanzaktion in eurer Gegend anzuschließen, dann schickt ein Bild von eurem Baum oder euren Bäumen an die Geschäftsstelle....

→ mehr


Reise ins Innere – Pfingstretreat für junge Leute

13. März 2023 | _Alle | Veranstaltung

vom 27. bis 29. Mai im Chan-Kloster Wassermond, auf Spendenbasis. Wir sind häufig so absorbiert von den Sinnesreizen im Außen oder unseren Emotionen und Konzepten, dass wir gar nicht mitbekommen, wer wir eigentlich sind. Hier haben wir die Gelegenheit, in der ruhigen Atmosphäre des Klosters, einmal inne zu halten, zu hinterfragen und tief zu schauen, worum es im Leben eigentlich wirklich geht. Wir praktizieren Sitz- und Gehmeditation drinnen und draußen, achtsames...

→ mehr


← zurückweiter →