Herzlich willkommen

Willkommen auf der Website der Deutschen Buddhistischen Union (DBU). Wir sind der Dachverband der Buddhistinnen und Buddhisten in Deutschland und vertreten eine große Anzahl von buddhistischen Organisationen aus fast allen Traditionen. Gleichzeitig sprechen wir auch für mehrere Tausend Personen, die bei uns als Einzelperson Mitglied sind.

Wir setzen uns für die Bewahrung und die Weiterentwicklung des Buddhismus in Deutschland ein. Wir fördern nicht nur den Austausch innerhalb buddhistischer Kreise, sondern auch zwischen Buddhisten und Menschen anderen Glaubens, gesellschaftlichen Gruppen und Institutionen. Wir wollen positive Impulse geben und als Teil der Gesellschaft die gemeinsame Zukunft mitgestalten.

Diese Website soll nicht nur über unsere vielen Aktivitäten informieren, sondern auch für Personen hilfreich sein, die noch nicht viel über den Buddhismus wissen, aber Fragen an uns haben. Wir hoffen, dass Sie auf unserer Seite Antworten finden. Wenn nicht, nutzen Sie gerne unsere Kontaktmöglichkeiten.

 

Aktuelle Meldungen

Nach Kategorien suchen...

Haus der Kulturen und Religionen in München

19. Januar 2024 | _Alle | AG Interreligiöser Dialog

Ein offener Brief zum Projekt „Haus der Kulturen und Religionen München“ in Bogenhausen (Nazarethkirche) Liebe Münchner:innen! Vielleicht haben Sie in den vergangenen Tagen beim Warten in der U-Bahn Bilder von Menschen mit einem aus Holz gefertigten Schlüssel gesehen. Das waren wir – ehrenamtlich Engagierte des HdKRM e.V. – und unsere Fundraising-Aktion für das Haus der Kulturen und Religionen München. Unser Projekt, Räume gemeinschaftlich als Moschee,...

→ mehr


Pilotprojekt: Fernsehgottesdienst mit interreligiösem Dialogimpuls

20. Dezember 2023 | _Alle | AG Interreligiöser Dialog

Am dritten Adventssonntag wurde im Bayerischen Fernsehen ein evangelischer Gottesdienst mit einem interreligiösen Dialogimpuls gesendet, an dem Frauen aus fünf verschiedenen Religionen beteiligt waren: Christentum, Islam, Judentum, Aleviten und Buddhismus. Für den Buddhismus nahm DBU-Rätin Barbara Reichart teil. Foto v.l.n.r.: Hemma Michel (Sprecherin Bayer. Rundfunk, Vertretung für Eva Haller, Jüdin), Niemet Konietzka (Alevitin), Alexandra Morath (Lektorin), Johanna Schumertl...

→ mehr


6. Bundeskongress der Räte der Religionen: Westfälischer Frieden 2023 bedeutet Frieden aller Religionen 

25. September 2023 | _Alle | AG Interreligiöser Dialog

  „Westfälischer Frieden 2023 bedeutet Frieden aller Religionen“ – unter diesem Motto kamen 375 Jahre nach dem Abschluss des Westfälischen Friedens Vertreter:innen interreligiöser Dialoginitiativen aus ganz Deutschland zu ihrer Jahrestagung in Münster zusammen.  „Im Jubiläumsjahr des Westfälischen Friedens ist es mir eine ganz besondere Freude, dass der Bundeskongress der Räte der Religionen in Münster tagt. Sowohl Vergangenheit als auch Gegenwart lehren...

→ mehr


Internationale Wochen gegen Rassismus

3. April 2023 | _Alle | AG Interreligiöser Dialog

Die internationalen Wochen gegen Rassismus finden vom 20. März – 16. April 2023 statt. Auf den zentralen Feierlichkeiten am 23. März im Alevitischen Kulturzentrum in Augsburg sprach Tsunma Jinpa, Ratsmitglied und Dialogbeauftragte der DBU.  Tsunma Jinpa, Foto: Barbara Reichart Ich freue mich ganz besonders, hier mit Ihnen in Solidarität in Präsenz gegen Rassismus zu stehen. Die Goldene Regel in den Religionen besagt‚ „was du nicht willst, das man dir tu, das...

→ mehr


Webinar zur Bedeutung von Bildung für interrelgiösen und interkonviktionellen Dialog

24. Februar 2023 | AG Interreligiöser Dialog | Veranstaltung

Am 27. März 2023 um 17 Uhr via Zoom, SPRACHEN: Englisch und Französisch. Der Ausschuss für den interreligiösen und interkonfessionellen Dialog des Europarates organisiert am Montag, den 27. März 2023 um 17:00 Uhr via Zoom ein Webinar zum Thema „Die grundlegende Bedeutung von Bildung für den interreligiösen und interkonfessionellen Dialog“. Das Webinar zielt darauf ab, die grundlegende Bedeutung und Rolle der Bildung in den vielen Formen des interreligiösen und...

→ mehr


Inter-religiöse Konferenz zum Thema „Sicherheit und Krisenmanagement für religiöse Gemeinschaften“

12. Oktober 2022 | _Alle | AG Europa | AG Interreligiöser Dialog | Veranstaltung

Die Europäischen Buddhistischen Union lädt am 23. Oktober von 12:30 bis 17:30 Uhr alle Interessierten zu der Konferenz im Dharma Mati, Soorstraße 85, in 14050 Berlin ein. Das Projekt wird von der EU-Kommission finanziert und die Konferenz und das vor den Vorträgen angebotene Mittagessen (vegetarisch, kosher und halal) sind für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kostenfrei. Für Mitglieder der Deutschen Buddhistischen Union bieten wir eine Beteiligung an den Reisekosten und, falls...

→ mehr


Gemeinsames Wort

2. Oktober 2022 | _Alle | AG Interreligiöser Dialog

Zusammenhalten im Schatten des Krieges Führende Repräsentant:innen von sechs Religionsgemeinschaften in Deutschland haben den Krieg gegen die Ukraine in einer am 28. September 2022 in Darmstadt als „Gemeinsames Wort“ veröffentlichten Erklärung als Verbrechen bezeichnet. © Abrahamisches Forum Der Krieg gegen die Ukraine ist ein Verbrechen. Verlierer des Krieges sind vor allem die Menschen in der Ukraine. Auch die Bevölkerung in Russland und im Rest der Welt...

→ mehr